Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2007

08:54 Uhr

Tennis International

Haas verliert erneut, Federer im Finale

Beim Kooyong Classic in Melborune hat Tommy Haas auch im zweiten Match gegen den Kroaten Ivan Ljubicic eine Zwei-Satz-Niederlage hinnehmen müssen. Der Schweizer Roger Federer steht derweil als erste Finalist fest.

Tommy Haas hat beim Kooyong Classic in Melbourne auch sein zweites Match verloren. Nach der glatten Auftaktpleite gegen Andy Roddick unterlag der gebürtige Hamburger auch dem Kroaten Ivan Ljubicic mit 6:7 (5:7), 4:6, nachdem er im Vorjahr bei dem Einladungsturnier in Melbourne noch ins Finale eingezogen war.

Unterdessen hat Roger Federer das Endspiel erreicht. Der Weltranglistenerste aus der Schweiz gewann nach dem knappen Auftakterfolg gegen Radek Stepanek nun mit 6:3, 7:6 (7:2) gegen den Russen Marat Safin. Im Finale trifft Federer auf den Sieger der Partie zwischen Andy Roddick und dem jungen Schotten Andy Murray. "Für meinen Rhythmus wäre es besser, auf Murray zu treffen, fürs Prestige natürlich auf Roddick", sagte Federer.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×