Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.04.2006

12:27 Uhr

Tennis Rangliste

Grönefeld klettert in der Weltrangliste

Anna-Lena Grönefeld hat sich in der Weltrangliste weiter verbessert. Die Nordhornerin kletterte mit nunmehr 1 026 Punkten um einen Rang auf den 15. Platz und träumt weiter von einer "Top 10"-Platzierung.

Deutschlands Tennishoffnung Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) hat sich in der Weltrangliste weiter nach oben gearbeitet. Mit 1 026 Punkten konnte sich die 20-Jährige zwar um einen weiteren Rang auf den 15. Platz verbessern, ihre angestrebte "Top 10"-Platzierung ist jedoch noch wie vor ein gutes Stück entfernt.

Zehnte ist derzeit die Russin Swetlana Kusnezowa (1 503), es führt unverändert die Französin Amelie Mauresmo (3 511). Als zweitbeste Deutsche schob sich die Augsburgerin Julia Schruff (413, 50) vom 64. auf den 57. Platz vor.

Mauresmo knackt Millionen-Grenze

In der Geldrangliste hat bislang einzig Amelie Mauresmo die Millionen-Grenze überschritten. Die Australian-Open-Siegerin spielte in diesem Jahr 1,287 Mill. Dollar ein und liegt damit vor der Russin Maria Scharapowa (951 850). Anna-Lena Grönefeld sammelte 193 860 Dollar, 74 444 Dollar nahm Julia Schruff bislang mit.

Bei den Herren gab es in der Champion-Race-Wertung im Gegensatz zur Vorwoche wegen des Daviscup-Termins am vergangenen Wochenende keine Veränderungen. In der Entry List, die als Weltrangliste zählt, führt der Schweizer Roger Federer vor dem Spanier Rafael Nadal (4 545). Nicolas Kiefer (Hannover/1 550) ist 13., Tommy Haas (Sarasota-USA/1 250) belegt den 27. Platz.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×