Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2006

08:20 Uhr

Tennis Turnier

Deutsches Team unterliegt beim Hopman-Cup

Im zweiten Gruppenspiel beim Hopman-Cup in Perth hat das deutsche Duo Nicolas Kiefer und Anna-Lena Grönefeld die erste Niederlage kassiert. Gegen Argentinien unterlag das Team mit 1:2.

Erste Niederlage für das deutsche Tennis-Team beim Hopman-Cup im australischen Perth. Drei Tage nach ihrem 2:1-Auftakterfolg über Australien mussten sich Nicolas Kiefer und Anna-Lena Grönefeld dem Team aus Argentinien mit 1:2 geschlagen geben. Vor den abschließenden Gruppenspielen am Freitag haben noch drei Teams die Chance auf das Finale. Argentinien (1:1 Siege) spielt gegen die bereits ausgeschiedenen Australier (0:2). Deutschland (1:1) könnte mit einem Sieg über die bisher ungeschlagenen Niederländer (2:0) noch ins Endspiel einziehen.

Während Kiefer sein Einzel gegen Gaston Gaudio 6:3, 6:3 gewann, war die angeschlagene Grönefeld gegen Gisela Dulko beim 1:6 und 0:6 völlig chancenlos. Lediglich 57 Minuten benötigte die Südamerikanerin um ihr erstes Spiel beim Hopman-Cup zu gewinnen. "Anna-Lena hat heute nicht ihre normale Stärke gefunden. Sie ist sichtlich unter ihren Möglichkeiten geblieben", urteilte Dulko.

Auch das abschließende Doppel verlor das deutsche Duo. Am Ende hieß es 5:7 und 0:6 aus Sicht von Kiefer/Grönefeld. Beim Stand von 5:4 im ersten Satz hatten die Deutschen sogar die Möglichkeit zum Satzgewinn, doch Gaston Gaudio konnte einen Satzball bei eigenem Aufschlag abwehren.

"Schade, dass wir im Mixed verloren haben. Aber wir hatten keine Chance. Jetzt müssen wir eben die Niederlande schlagen", sagte Kiefer zur Situation vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen Michaella Krajicek und Peter Wessels am Donnerstag. Mit einem Erfolg über die sieglosen Australier könnte sich auch Argentinien noch den Gruppensieg und damit den Einzug ins Finale sichern.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×