Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.03.2006

14:18 Uhr

Tennis World Team Cup

Kiefer nominiert Kühnen als Teamchef

Nicolas Kiefer hat sich für Patrik Kühnen als Teamchef der deutschen Mannschaft beim World Team Cup in Düsseldorf Ende Mai ausgesprochen. Als bestplatzierter deutscher Spieler darf Kiefer den Teamchef auswählen.

Daviscup-Teamchef Patrik Kühnen wird die deutsche Tennis-Auswahl auch beim Arag World Team Cup 2006 in Düsseldorf (21. bis 27. Mai) betreuen. Nicolas Kiefer, der laut ATP-Reglement bei der offiziellen Mannschafts-WM als bestplatzierter deutscher Spieler den Teamchef nominiert, verkündete kurz und bündig: "Auf der Bank sitzt Patrik Kühnen. Das ist klar."

So klar war das allerdings nach dem Daviscup-Debakel der deutschen Mannschaft im Februar gegen Frankreich ganz und gar nicht. Kiefer hatte Kühnen bei der 2:3-Pleite im Gerry-Weber-Stadion von Halle/Westfalen öffentlich mangelnde Unterstützung vorgeworfen.

Zum Eklat kam es, als Kühnen dann nach dem 0:3 am Samstag ankündigte, Tommy Haas in den bedeutungslosen Schlusseinzeln nicht mehr einsetzen zu wollen. Kiefer verweigerte daraufhin wegen einer wieder aufgebrochenen Fußverletzung seinen Einsatz. Kühnen warf ihm anschließend im Gespräch mit dem Magazin Focus mangelnden Teamgeist vor. Zudem sei Kiefers Daviscup-Bilanz "eines Weltklassespielers unwürdig".

Kühnen wird nach der Zusage von Nicolas Kiefer und Tommy Haas auch den Rest der Mannschaft für Düsseldorf nominieren. In Halle gehörten noch Rainer Schüttler und Alexander Waske sowie Ersatzmann Florian Mayer zum Kader. In dieser Besetzung hatte Deutschland im vergangenen Jahr den Arag World Team Cup gewonnen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×