Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.04.2006

10:30 Uhr

Tennis WTA

Grönefeld im Viertelfinale von Amelia Island

Nach einem 6:4, 6:7 (4:7) und 6:3-Sieg über die Russin Dinara Safina hat Anna-Lena Grönefeld beim WTA-Turnier in Amelia Island das Viertelfinale erreicht. Dort wartet die Italienerin Francesca Schiavone auf Grönefeld.

Mit einem Dreisatz-Sieg über Dinara Safina ist Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld beim WTA-Turnier in Amelia Island ins Viertelfinale eingezogen. Als Nummer sieben der Setzliste gewann die Nordhornerin in der Runde der besten 16 gegen die zwei Positionen tiefer notierte Russin 6:4, 6:7 (4:7), 6:3.

Im Kampf um den Einzug in die Vorschlussrunde des 600 000-Dollar-Turniers trifft Grönefeld, deren Fed-Cup-Kollegin Julia Schruff (Augsburg) im Achtelfinale an der US-Amerikanerin Jill Craybas gescheitert war, am Freitag auf Francesca Schiavone. Die Nummer drei der Setzliste gewann das italienische Duell gegen Maria Elena Camerin problemlos 6:1, 6:3.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×