Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2009

14:53 Uhr

Tennis WTA

Grönefeld schafft den Sprung ins Hauptfeld

Beim WTA-Turnier in Brisbane hat sich Anna-Lena Grönefeld erfolgreich durch die Qualifikation gekämpft. In Runde eins trifft die Nordhornerin nun auf Roberta Vinci aus Italien.

Anna-Lena Grönefeld bleibt in Brisbane im Rennen. Foto: AFP SID

Anna-Lena Grönefeld bleibt in Brisbane im Rennen. Foto: AFP

Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld hat beim WTA-Turnier im australischen Brisbane das Hauptfeld erreicht. Im entscheidenden Spiel der Qualifikation gewann die Nordhornerin 6:2, 7:6 (7:2) gegen die Französin Julie Coin und trifft in der ersten Hauptrunde auf die Italienerin Roberta Vinci. Grönefeld ist als einzige Deutsche noch dabei, da Julia Schruff (Stuttgart) und Julia Görges (Bad Oldesloe) die Qualifikation verpassten.

Ein Sieg fehlt der deutschen Meisterin Kristina Barrois zum Hauptrundeneinzug im neuseeländischen Auckland, wo Martina Müller (Hannover), Kathrin Wörle (Nonnehorn) und Anne Schäfer (Apolda) bereits gescheitert sind.

In der Qualifikation für die ATP-Turniere der kommenden Woche stehen Alexander Satschko (München) und Michael Berrer (Stuttgart) auf dem Sprung ins Hauptfeld der Chennai Open in Indien. Beide müssen noch einmal gewinnen. Auftaktsiege feierten Michael Stadler (Heidelberg) und Mischa Zverev (Hamburg) in Brisbane sowie Matthias Bachinger (Dachau) und Christopher Kas (Trostberg) in Doha/Katar.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×