Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2010

13:03 Uhr

Tennis WTA

Henin gewinnt "echtes Spitzenspiel"

In einem der besten Frauen-Matches der letzten Jahre hatte Justine Henin das bessere Ende für sich. In Melbourne schlug die Rückkehrerin Jelena Dementjewa 7:5, 7:6 (8:6).

Den Sieg erkämpft und weiter: Justine Henin. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Den Sieg erkämpft und weiter: Justine Henin. Foto: Bongarts/Getty Images

Justine Henin hat nach einem der besten Frauen-Matches der letzten Jahre die zweite Runde der Australian Open in Melbourne erreicht und sich nach ihrem Comeback endgültig in der absoluten Weltspitze zurückgemeldet. Die Belgierin bezwang in einer großartigen Partie die Russin Jelena Dementjewa mit 7:5, 7:6 (8:6) und muss in dieser Form als große Mitfavoritin auf den Titelgewinn beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres gelten.

Henin war erst im Januar beim Turnier in Brisbane auf die WTA-Tour zurückgekehrt und erreichte dort auf Anhieb das Endspiel. Die ehemalige Weltranglistenerste hatte im Mai 2008 wegen fehlender Motivation völlig überraschend ihren Rücktritt erklärt.

Dementjewa hatte vor den Australian Open das Turnier in Sydney durch einen Finalerfolg über die Weltranglisten-Erste Serena Williams gewonnen und galt als Mitfavoritin auf den Sieg in Melbourne.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×