Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2007

12:45 Uhr

Tennis WTA

Kim Clijsters gewinnt in Sydney

Kim Clijsters hat das WTA-Turnier in Sydney gewonnen und sich damit vor dem Start der Australian Open in ausgezeichneter Verfassung präsentiert. Gegen die Serbin Jelena Jankovic gewann die Belgierin in drei Sätzen.

Die Ex-Weltranglistenerste Kim Clijsters hat beim WTA-Turnier in Sydney triumphiert. Im Finale der mit 600 000 Dollar dotierten Veranstaltung besiegte die an Nummer drei gesetzte Belgierin, die ihre letzte Saison auf der Tour bestreitet, die Serbin Jelena Jankovic 4:6, 7:6 (7:1), 6:4. Dabei wehrte Clijsters im zweiten Satz beim Stand von 4:5 einen Matchball ab.

Die an Position eins eingestufte Anna Tschakwetadse hat das Turnier im australischen Hobart gewonnen. In einem russischen Endspiel bezwang sie Wasilisa Bardina 6:3, 7:6 (7:3).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×