Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2009

08:24 Uhr

Tennis WTA

Russinnen im Finale von Auckland unter sich

Beim WTA-Turnier in Auckland kommt es zum rein russischen Finale zwischen Jelena Dementiewa und Jelena Wesnina. In Brisbane trifft Marion Bartoli auf Viktoria Asarenka.

Viktoria Asarenka greift in Brisbane nach dem Titel. Foto: AFP SID

Viktoria Asarenka greift in Brisbane nach dem Titel. Foto: AFP

Das WTA-Turnier im australischen Auckland wird eine russische Siegerin haben. Im Endspiel stehen sich Jelena Dementiewa und Jelena Wesnina im Kampf um den Titel gegenüber.

Die topgesetzte Dementiewa hatte in ihrem Halbfinale gegen die Französin Aravane Rezai wenig Mühe und zog durch ein deutliches 6:2, 6:2 ins Endspiel ein. Wesnina musste wesentlich länger kämpfen. Gegen die Britin Anne Keothavong siegte sie mühevoll 6:7 (3:7), 6:1, 7:5.

Asarenka fordert Bartoli in Brisbane

Auch beim WTA-Turnier in Brisbane steht die Finalpaarung fest. Die Weißrussin Viktoria Asarenka schaffte den Sprung in die Schlussrunde durch ein klares 6:3, 6:1 über die Italienerin Sara Errani. Im Endspiel trifft die an Position zwei gesetzte Asarenka auf Marion Bartoli. Die Französin, Nummer drei der Setzliste in Brisbane, profitierte in ihrem Halbfinale von der Aufgabe ihrer Landsfrau Amelie Mauresmo, die mit einer Oberschenkelzerrung nicht mehr weiterspielen konnte. Zum Zeitpunkt der Aufgabe hatte Bartoli bereits 4:0 geführt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×