Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2006

11:11 Uhr

Tennis WTA

Safarova und Bartoli holen erste Saisontitel

Die Tschechin Lucie Safarova hat durch einen 6:3, 6:4-Finalsieg über Flavia Pennetta das WTA-Turnier von Gold Coast gewonnen. Den Titel in Auckland sicherte sich die Französin Marion Bartoli.

Für die Tschechin Lucie Safarova hat das Tennis-Jahr 2006 glänzend begonnen. Die 18-Jährige setzte sich im Finale des WTA-Turniers von Gold Coast mit 6:3, 6:4 gegen die Italienerin Flavia Pennetta durch und feierte damit den dritten Titelgewinn ihrer Karriere. Pennetta hatte im Halbfinale die frühere Weltranglistenerste Martina Hingis bei ihrem Comeback gestoppt.

Den Turniersieg im neuseeländischen Auckland holte die Französin Marion Bartoli. Die 21-Jährige gewann im Endspiel glatt mit 6:2, 6:2 gegen die Russin Wera Swonarewa, nachdem sie im Halbfinale schon deren Landsfrau Nadia Petrowa ausgeschaltet hatte.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×