Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.04.2006

08:40 Uhr

Tennis WTA

Schruff in Charleston aus dem Rennen

Lucie Safarova aus der Tschechischen Republik war für Julia Schruff beim WTA-Turnier in Charleston eine Nummer zu groß. Die Augsburgerin verlor ihr Zweitrundenspiel glatt in zwei Sätzen.

Für Julia Schruff ist das mit 1,3 Mill. Dollar dotierte WTA-Turnier von Charleston beendet. Die Augsburgerin musste sich in der 2. Runde der an 14 gesetzten Tschechin Lucie Safarova glatt in zwei Sätzen mit 4:6, 0:6 geschlagen geben.

Derweil hielten sich die Favoritinnen schadlos. Die an zwei gesetzte Russin Nadja Petrowa musste allerdings gegen die Ukrainerin Aljona Bondarenko über drei Sätze gehen, ehe ihr 6:1, 0:6, 6:2-Erfolg in trockenen Tüchern war. Petrowas Landsfrau Swetlana Kusnetzowa, Nr. vier der Setzliste, setzte sich mit 6:0, 6:1 deutlich gegen die US-Amerikanerin Meghan Shaugnessy durch.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×