Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.04.2006

13:26 Uhr

Tennis WTA

Spanierin Conchita Martinez beendet Karriere

Die Spanierin Conchita Martinez ist am Ende ihrer Tennis-Laufbahn angekommen. Am Samstag vekündete die Wimbledonsiegerin von 1994 nach 18 Profi-Jahren ihren Rücktritt.

Einen Tag vor der Vollendung ihres 34. Lebensjahres hat Ex-Wimbledonsiegerin Conchita Martinez ihren Rücktritt erklärt. Die ehemalige Weltranglisten-Zweite (1995) gewann in 18 Jahren als Profi mit Spanien fünf Fedcup-Titel sowie bei ihren Olympia-Teilnahmen im Doppel 1992 in Barcelona Silber und vier Jahre später in Atlanta Bronze.

Martinez verhinderte 1994 den zehnten Wimbledon-Einzeltitel von Martina Navratilova, als sie die Amerikanerin im Finale schlug. 1998 verlor sie das Endspiel der Australian Open gegen die Schweizerin Martina Hingis, 2000 beim Grand-Slam-Turnier in Paris gegen die Französin Mary Pierce. Ihren letzten Turniersieg feierte Martinez 2005 im Pattaya/Thailand.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×