Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.02.2006

22:51 Uhr

Tischtennis International

Deutsche Teams machen Ettu-Cups unter sich aus

Der SV Plüderhausen bei den Männern, sowie die deutschen Klubs drei B Berlin und Homberger Turnerschaft bei den Damen spielen um die Titel im Ettu-Cup. Plüderhausen trifft im Finale auf den Sieger Frickenhausen - Würzburg.

Titelverteidiger SV Plüderhausen hat das Finale im Tischtennis-Ettu-Cup erreicht. Der Tabellenführer der 2. Bundesliga der Herren besiegte im Halbfinal-Rückspiel den französischen Vertreter AS Pontoise Cergy 3:0, nachdem es schon im Hinspiel einen 3:2-Erfolg in Frankreich gegeben hatte. Im Endspiel trifft Plüderhausen, das im vergangenen Jahr wegen finanzieller Probleme keine Lizenz für die Bundesliga erhalten hatte, auf Müller Würzburg oder den TTC Frickenhausen, die sich am Samstag (18.00 Uhr) gegenüber stehen. Das Hinspiel hatte Frickenhausen 3:1 gewonnen.

Unterdessen kommt es im Ettu-Cup der Frauen zu einem deutschen Finale. drei B Berlin setzte sich beim spanischen Klub Grupo Relesa Cartagena wie im Hinspiel 3:2 durch und trifft auf die Homberger Turnerschaft. Homberg siegte im Bundesliga-Duell beim MTV Tostedt 3:1 (Hinspiel 3:2).

In der Champions League kassierte Müllermilch Langweid im sechsten und abschließenden Vorrundenspiel der Gruppe A bei PSC Budapest beim 2:3 zwar die erste Niederlage, steht aber dennoch im Halbfinale.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×