Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2011

14:10 Uhr

Tischtennis International

Tischtennis: Achtelfinal-Aus für Ivancan

Als letzte Deutsche ist Irene Ivancan aus Tostedt bei den English Open in Sheffield im Achtelfinale ausgeschieden. Die frühere DM-Zweite verlor gegen die Chinesin Liu Shiwen 1:4.

Ivancan scheidet in Sheffield aus. Foto: SID Images/pixathlon SID

Ivancan scheidet in Sheffield aus. Foto: SID Images/pixathlon

Die frühere DM-Zweite Irene Ivancan aus Tostedt ist bei den English Open in Sheffield als letzte Hoffnung des Deutschen Tischtennis-Bundes (Dttb) im Achtelfinale ausgeschieden. Nach zwei Überraschungserfolgen musste sich die Abwehrstrategin der chinesischen WM-Dritten Liu Shiwen mit 1:4 geschlagen geben.

Vor dem Duell mit der früheren Weltranglistenersten hatte Ivancan als Nummer 88 der Welt die 41 Plätze höher eingestufte Hispano-Chinesin Zhu Fang und die 49 Positionen über ihr notierte Rumänin Elizabeta Samara aus dem zweiten Pro-Tour-Turnier der Saison geworfen. Bei den Herren war der ehemalige Doppel-Europameister Zoltan Fejer-Konnerth (Pontoise/Frankreich) bereits in der Runde der besten 32 ausgeschieden.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×