Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2007

13:57 Uhr

Tischtennis National

Boll und Wosik Tischtennisspieler des Jahres

Timo Boll ist zum achten Mal zu Deutschlands Tischtennis-Spieler des Jahres gewählt worden. Bei den Frauen setzte sich die frühere Doppel-Europameisterin Elke Wosik durch.

Keine Überraschungen bei den Artisten an der Platte: Der Weltranglistenvierte Timo Boll (Gönnern) ist erwartungsgemäß zu "Deutschlands Tischtennis-Spieler des Jahres 2006" gewählt worden. Bei seinem insgesamt achten Erfolg bei der Abstimmung unter den Lesern der Fachzeitschrift "tischtennis" erhielt der German-Open-Sieger und Doppel-Vizeweltmeister 73,5 Prozent der Stimmen. Auf Platz zwei kam ebenfalls wie im Vorjahr Bolls Doppelpartner und künftiger Klubkollege Christian Süß vom deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf (10,4 Prozent).

Bei den Damen setzte sich die frühere Doppel-Europameisterin Elke Wosik vom Bundesliga-Tabellenführer TV Busenbach mit 23,9 Prozent der Stimmen vor Vereinskameradin Laura Stumper (19,8) durch. Jugend-Mannschaftseuropameister Dimitri Ovtcharov (Tündern) lag bei den Junioren vorn.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×