Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2009

13:27 Uhr

Tischtennis Turnier

Boll fordert "Oldie" Persson

Timo Boll muss in der Auftaktrunde beim Turnier in Changsha/China gegen Schwedens Tischtennis-Veteran Jörgen Persson antreten. Im Halbfinale könnte Weltmeister Wang Liqin warten.

Timo Boll will das chinesische Favoritentrio ärgern. Foto: AFP SID

Timo Boll will das chinesische Favoritentrio ärgern. Foto: AFP

Der dreifache Tischtennis-Europameister Timo Boll muss beim Turnier in China am Samstag zum Auftakt gegen den schwedischen Routinier Jörgen Persson antreten. Der Weltranglisten-Vierte aus Düsseldorf gilt beim mit 250 000 Dollar dotierten Eliteturnier in Changsha als erster Herausforderer eines einheimischen Trios um Olympiasieger Ma Lin. Im Falle eines Sieges gegen den mehrfachen Welt- und Europameister Persson könnte Boll im Halbfinale auf Weltmeister Wang Liqin (China) treffen.

Der Turniergewinner erhält 45 000 Dollar Preisgeld. Bolls Teamkollege Dimitrij Ovtcharov muss im Viertelfinale gegen Weltcup-Sieger Wang Hao, derzeit auf Platz eins in der Weltrangliste, antreten. Bei den Frauen ist keine deutsche Starterin vertreten.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×