Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2007

12:50 Uhr

Tischtennis Turnier

Bremen wird Schauplatz der Tischtennis-German-Open

Der Dttb hat Bremen den Zuschlag als Austragungsort für die German Open (7. bis 11. November) gegeben. Die Hansestadt ist damit zum dritten Mal Gastgeber des Turniers der Pro-Tour-Serie.

In Bremen messen sich in diesem Jahr die Tischtennis-Cracks bei den German Open. Der Dttb gab dem Schauplatz der Mannschafts-WM 2006 den Zuschlag für das Turnier der Pro-Tour-Serie (7. bis 11. November). Bremen, wo 2000 auch die EM stattfand, ist damit zum dritten Mal nach 1999 und 2003 German-Open-Gastgeber. Im Vorjahr fand die Veranstaltung in Bayreuth statt.

Rund einen Monat vor Bremen wird der Dttb voraussichtlich auch die erste Auflage des nach zwölfjähriger Pause wieder belebten World Team Cups ausrichten. Die Vergabe der "Mini-Mannschafts-WM", die auch ein Test für den derzeit noch unbekannten Modus bei der Olympia-Premiere des Team-Wettbewerbs 2008 in Peking sein soll, an den Dttb gilt nach Angaben des Verbandes als fast sicher. Ein Austragungsort für das hochkarätige Turnier steht noch nicht fest.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×