Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2007

11:14 Uhr

Tischtennis Turnier

Chinas Spieler nutzen deutsche Blamage aus

Nachdem sich die deutschen Spieler durch ihr frühes Ausscheiden bei den Slovenian Open der Tischtennis-Asse in Velenje blamiert hatten, konnten sich die chinesischen Teilnehmer über alle vier Titel freuen.

Chinas Tischtennis-Ausnahme-Spieler konnten sich bei den Slovenian Open über alle vier Titel freuen. Die Einzel-Erfolge in Velenje holten Gio Yue bei den Damen und Wang Hao, der die Neuauflage des Endspiels von Athen gegen Südkoreas Olympiasieger Ryu Seung Min 4:0 gewann. Im Doppel setzten sich Weltmeister Wang Liqin und Olympiasieger Chen Qi durch, bei den Damen siegten die Weltranglistenersten Zhang Yining/Guo Yan.

Für die Teilnehmer des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTB) verlief das Protour-Turnier enttäuschend. Als beste Deutsche waren Peter Franz und Bastian Steger in der zweiten Runde bereits zum Auftakt am Donnerstag gescheitert.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×