Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.04.2006

14:43 Uhr

Tischtennis WM

Alle Mann an Bord beim WM-Team des Dttb

Beste Voraussetzungen für die deutschen Tischtennis-Teams vor der WM: "Alle Spieler sind gesund und fit. Wir fahren mit Selbstvertrauen und einem guten Gefühl nach Bremen", sagte Chefbundestrainer Schimmelpfennig.

Bei der Mannschafts-WM ab Montag (bis 1. Mai) in Bremen können die deutschen Tischtennis-Teams personell aus dem Vollen schöpfen. Dementsprechend optimistisch zeigte sich Chefbundestrainer Dirk Schimmelpfennig nach Abschluss des dritten und letzten WM-Trainingslagers in Wesendorf (Niedersachsen): "Alle Spieler sind gesund und fit. Wir fahren mit Selbstvertrauen und einem guten Gefühl nach Bremen."

Die Mannschaften des Deutschen Tischtennis-Bundes (Dttb) treffen am Freitag am WM-Schauplatz ein und bestreiten am Montag ihre ersten Vorrunden-Spiele. Die Damen treten dabei als WM-Sechste von 2004 gegen die Niederlande (10.00 Uhr) an, die Herren um Weltcup-Sieger Timo Boll treffen zwei Jahre nach dem Gewinn der WM-Silbermedaille in Katar auf Norwegen.

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren waren vor dem Saison-Höhepunkt auch die Heimcoaches der Aktiven in das Training eingebunden. "So haben wir im Training für zusätzliche Kontinuität gesorgt", erläuterte Schimmelpfennig die Maßnahme.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×