Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.02.2005

11:05 Uhr

Vertrag soll am Wochenende unterzeichnet werden

Hildebrand bleibt doch beim VfB Stuttgart

Nach wochenlangen Verhandlungen hat Nationaltorwart Hildebrand sich entschieden, seinen Vertrag beim VfB Stuttgart bis 2007 zu verlängern.

HB BERLIN. Nationaltorwart Timo Hildebrand wird nun doch weiter für den VfB Stuttgart spielen. Der Pressesprecher des Bundesligavereins, Oliver Schraft, bestätigte Berichte, Hildebrand werde nach dem heutigen Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern seinen zum Ende der Saison auslaufenden Vertrag verlängern. Demnach gilt der neue Kontrakt voraussichtlich bis 30. Juni 2007.

Hildebrand hatte in den vergangenen Wochen lange um seinen Vertrag gepokert und sich dabei viel Unmut zugezogen. Vor Beginn der Rückrunde hatte der Verein die Verhandlungen abgebrochen. Es hieß, Hildebrands Berater Dusan Bukovac habe immer neue Forderungen gestellt.

VfB-Trainer Sammer hatte bereits in den Medien darüber gesprochen, Jens Lehmann, ebenfalls Nationaltorhüter, vom englischen Verein Arsenal London zu holen. Am Donnerstag fordert Sammer Hildebrand auf, bis zum Spiel gegen Kaiserslautern eine Entscheidung zu treffen. Am Tag darauf informierte Sammer die Mannschaft, dass Hildebrand beim Verein bleiben werde.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×