Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2009

12:00 Uhr

Volleyball Bundesliga

Sylvia Roll gibt Comeback für Schwerin

Damen-Bundesligist Schweriner SC kann wieder auf die Dienste von Sylvia Roll zurückgreifen. Die ehemalige Nationalspielerin soll Rachel Vanmeter ersetzen.

Sylvia Roll spielt wieder für den Schweriner SC. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Sylvia Roll spielt wieder für den Schweriner SC. Foto: Bongarts/Getty Images

Die 250-malige Nationalspielerin Sylvia Roll feiert überraschend ihr Comeback. Die einstige deutsche Auswahlkapitänin, die ihre Laufbahn am Ende der vergangenen Saison in der Türkei eigentlich beendet hatte, wird bereits am Sonntag für ihren langjährigen Verein Schweriner SC in der Bundesliga-Partie beim USC Münster auflaufen.

Die 35-Jährige soll in den nächsten Monaten die amerikanische Außenangreiferin Rachel Vanmeter ersetzen, die zum italienischen Erstligisten Vicenza wechselte. Roll gehörte einst zu den weltbesten Außenangreiferinnen, war unter anderem mit der deutschen Auswahl bei den Olympischen Sommerspielen 1996 (Platz acht) und 2000 (Platz sechs) dabei.

In der Männer-Bundesliga gibt der ehemalige Nationalspieler Michael Mayer (früher Generali Haching) ein Comeback für die SG Eschenbacher Eltmann. Der 28-Jährige hatte sich in den letzten anderthalb Jahren auf sein Studium konzentriert und will zunächst bis Saisonende beim derzeitigen Tabellenneunten bleiben.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×