Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2007

19:57 Uhr

Wasserball Nationalmannschaft

Wasserballerinnen versenken Gegner reihenweise

Die deutsche Wasserball-Nationalmannschaft der Frauen hat beim Sechs-Nationen-Turnier in Tavira gleich zwei Kantersiege binnen eines Tages gefeiert. Nach dem 31:2 gegen die Schweiz gelang ein 26:6 gegen Schweden.

Ausgesprochen torhungrig haben sich die deutschen Wasserballerinnen zum Auftakt des Sechs-Nationen-Turniers in Tavira präsentiert. Nur acht Stunden nach dem 31:2 gegen die Schweiz ließ die DSV-Auswahl am Freitagnachmittag den nächsten Kantersieg folgen. Im zweiten der fünf Spiele gewann das Team von Bundestrainer Bernd Seidensticker gegen Schweden mit 26:6 und kann weiter auf den Turniersieg hoffen. Als beste der elf deutschen Werferinnen trafen Mandy Zöllner (Hannoverscher SV) und Mareike Kreuzner (SV Wuppertal-Neuenhof) je fünfmal.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×