Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2007

19:05 Uhr

Wintersport International

Sturm wirbelt Kitzbühel-Termine durcheinander

Wegen der Beschädigungen durch einen Sturm ist die Abfahrt und der Super-G der Männer in Kitzbühel abgesagt worden. Dafür soll in Österreich der in Wengen (Schweiz) abgesagte Torlauf nachgeholt werden

Wind und Wetter machen den Wintersportlern auf der "Streif" in Kitzbühel (Österreich) einen Strich durch die Rechnung. Wegen der Beschädigungen durch einen Sturm auf der berühmt-berüchtigten Piste können die Abfahrt und der Super-G der Männer (26./27. Januar) nicht stattfinden.

Neben dem geplanten Slalom am Sonntag (28. Januar) wird nun am Tag zuvor der in Wengen/Schweiz abgesagte Torlauf nachgeholt. Das gaben die Organisatoren am Samstag bekannt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×