Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.02.2017

19:48 Uhr

WM in Lahti

Skispringerin Vogt erneut Weltmeisterin

Zum zweiten Mal nach 2015 gelingt Carina Vogt der WM-Triumph im Skispringen. Im finnischen Lahti setzt sich die 25-Jährige gegen zwei Japanerinnen durch. „Ich muss meinen Hut vor ihr ziehen“, sagt der Bundestrainer.

Nach Rang drei im ersten Durchgang sprang sie zu Gold. Reuters, Sascha Rheker

Carina Vogt

Nach Rang drei im ersten Durchgang sprang sie zu Gold.

LahtiSkispringerin Carina Vogt ist wieder Weltmeisterin. Nach dem Titelgewinn 2015 in Falun und dem Olympiasieg 2014 triumphierte die Degenfelderin am Freitag in Lahti erneut. Nach Rang drei im ersten Durchgang, in dem sie 98,5 Meter erreicht hatte, sprang Vogt auf 96,5 Meter und überholte die vor ihr platzierten Konkurrentinnen. Vogt setzte sich mit 254,6 Punkten vor den Japanerinnen Yuki Ito mit 252,6 Zählern und Sara Takanashi mit 251,1 Punkten durch.

„Ich habe von Sprung zu Sprung gekämpft auf dieser Schanze und mich verbessert. Und dann sind mir wie immer im Wettkampf wieder die beiden besten Sprünge gelungen. Es ist unglaublich“, sagte die 25-Jährige unter Tränen. Bundestrainer Andreas Bauer lobte Vogts Trainingsfleiß in den vergangenen zwei Jahren. „Sie hat so knallhart gearbeitet, ich muss meinen Hut vor ihr ziehen.“

Das hervorragende deutsche Abschneiden vervollständigten Svenja Würth als Sechste und Katharina Althaus auf Rang acht. Gianina Ernst wurde 25.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×