Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2009

07:32 Uhr

Tagesprogramm Highlights

Die Sporthöhepunkte am 17. Januar

Gegen Russland startet die deutsche Handball-Nationalmannschaft heute in die WM. In Moskau beginnt für die deutschen Eisschnellauf-Stars die Sprint-Weltmeisterschaft.

Das DHB-Team startet heute in die WM. Foto: sid new media SID

Das DHB-Team startet heute in die WM. Foto: sid new media

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft startet gegen Russland das Projekt WM-Titelverteidigung. Nach einem enormen personellen Umbruch zählt das Team von Trainer Heiner Brand allerdings nicht zu den Top-Favoriten. Die Partie in Varazdin beginnt um 17.30 Uhr.

Bei der Rallye Dakar stehen für die Piloten auf der 14. Etappe von Cordoba nach Buenos Aires die letzten 792 Kilometer auf dem Programm. Dabei steht VW vor einem Doppelsieg. Es führt der Südafrikaner Giniel de Villiers mit seinem deutschen Beifahrer Dirk von Zitzewitz vor dem US-Amerikaner Mark Miller.

In Moskau beginnt für die deutschen Eisschnellauf-Stars die Sprint-Weltmeisterschaft. Top-Favoritin auf den Titel ist Weltrekordlerin Jenny Wolf aus Berlin. Ebenfalls am Start ist Anni Friesinger, die ihr Comeback nach einer Knieoperation im vergangenen Juli bestreitet.

Beim Biathlon-Weltcup im bayrischen Ruhpolding gehen um 14.15 Uhr die Männer zu ihrem 10-km-Sprint in die Loipe. Der zuletzt angeschlagene Olympiasieger Michael Greis wird aller Voraussicht nach starten.

Ina Menzer aus Mönchengladbach verteidigt heute in Düsseldorf ihren Weltmeistertitel im Federgewicht der Verbände Wibf und WBC. Gegnerin ist die Niederländerin Esther Schouten, die vor zwei Jahren an Lymphdrüsenkrebs erkrankt war.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×