Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2010

07:36 Uhr

Tagesprogramm Highlights

Die Sporthöhepunkte am 24. Januar

Bei der Handball-EM in Österreich geht es für die deutschen Männer zum Hauptrunden-Auftakt gegen Frankreich. Im Wintersport stehen diverse Weltcup-Entscheidungen auf dem Programm.

Die deutschen Männer messen sich bei der Handball-EM heute mit Frankreich. Foto: SID Multimedia SID

Die deutschen Männer messen sich bei der Handball-EM heute mit Frankreich. Foto: SID Multimedia

Zum Abschluss des 19. Spieltags der Fußball-Bundesliga will Bayer Leverkusen die Tabellenführung von Bayern München zurückerobern. Die Rheinländer spielen ab 15.30 Uhr bei 1 899 Hoffenheim. Im zweiten Sonntagsspiel der Fußball-Bundesliga empfängt Meister Wolfsburg um 17:30 den 1.FC Köln.

In der 2. Fußball-Bundesliga will der FC Augsburg durch einen Sieg gegen Rot Oberhausen-Weiß den Relegationsplatz zurückerobern. Arminia Bielefeld will mit einem Erfolg gegen die TuS Koblenz ebenfalls den Anschluss wahren. Im dritten Sonntagsspiel empfängt der Karlsruhe den SC Paderborn 07. Anstoß ist jeweils um 13.00 Uhr.

Mit dem Spiel gegen Olympiasieger und Weltmeister Frankreich startet die DHB-Auswahl um 16:30 in die Hauptrunde der Handball-Europameisterschaft in Österreich. Um 18:30 spielen die Polen gegen Spanien, bevor im letzten Spiel des Tages der Gruppe II um 20:30 Slowenien auf Tschechien trifft.

Nach ihrem zweiten Platz hinter US-Amerikanerin Lindsey Vonn beim Abfahrtsrennen in Cortina d'Ampezo greift Maria Riesch im Riesenslalom wieder an. Vor einer Woche fuhr sie im slowenischen Maribor zum ersten Mal aufs Riesenslalom-Siegertreppchen, nur die Österreicherin Kathrin Zettel war 0,23 Sekunden schneller. Die Männer fahren in Kitzbühel einen Slalom-Weltcup aus.

Zahlreiche weitere Weltcups im Wintersport werden heute ausgetragen. Die Biathlon treten in Antholz in Italien an, die Langläufer in Rybinsk in Russland, die Nordischen Kombinierer in Schonach. Der Weltcup der Bob-Fahrer in Innsbruck dient gleichzeitig als EM, dort wird heute ab 13.00 Uhr die Konkurrenz im Viererbob ausgetragen. Bei der EM der Rodler in Sigulda in Lettland gehen um 8.40 Uhr die Männer an den Start, um 12.45 Uhr starten die Team-Staffel.

Der Rostocker Radprofi Andre Greipel steht nach 2008 vor seinem zweiten Sieg bei der Tour Down Under in Australien. Nach schweren Kampf in den Bergen geht der Sprintspezialist mit elf Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten Luis Leon Sanchez auf das 90km lange letzte Teilstück in Adelaide.

Golfprofi Martin Kaymer aus Mettmann steht bei seinem Saisondebüt vor dem fünften Sieg auf der Europa-Tour. Der 25-Jährige führt bei der Abu Dhabi Championship vor der letzten Runde die Konkurrenz an.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×