Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2003

10:03 Uhr

Stagnierende Produktion

Schwacher Einkaufsmanagerindex für Euro-Zone

Der Rückgang der Geschäftstätigkeit in der Industrie der Euro-Zone hat sich einer Umfrage zufolge im Dezember beschleunigt.

Reuters LONDON. Der Reuters-Einkaufsmanagerindex fiel auf 48,4 Punkte von 49,5 Zählern im November, wie die Forschungsgruppe NTC, die den Index für Reuters ermittelt, am Donnerstag mitteilte. Damit signalisierte der Index den vierten Monat in Folge eine Schrumpfung in der Branche.

Er sank zudem auf den niedrigsten Stand seit Januar 2002. Vor allem das verlangsamte Produktionswachstum, der starke Nachfragerückgang und der beschleunigte Stellenabbau belasteten den Index im Dezember.

Die Produktion stagnierte mit einem Wert von 50,3 (November 51,6) Punkten nahezu. Lediglich in Irland verbesserte sich der entsprechende Teilindex, während sich in allen anderen großen Volkswirtschaften der Euro-Zone ein Abwärtstrend zeigte.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×