Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.06.2000

16:05 Uhr

vwd KOPENHAGEN. Die Tele Danmark A/S, Aarhus, will ihren rund 40-prozentigen Anteil an der norwegischen NetCom ASA nicht an die Telia AB, Stockholm, verkaufen. Am Freitag hatte Telia den Bieterkampf um NetCom gegen Tele Danmark für sich entschieden und rund 51 % der Anteile an der norwegischen Gesellschaft erworben. Telia hatte 160 norwegische Kronen je Aktie mehr als die Dänen geboten.

Hennig Vest, Leiter der internationalen Abteilung bei Tele Danmark, teilte mit, sein Unternehmen begrüße Telia dennoch als Partner bei NetCom. "Das wird bestimmt eine starke Partnerschaft", betonte Vest. Die Strategie seines Unternehmens in Norwegen bleibe von der Telia-Transaktion unberührt.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×