Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.06.2000

12:29 Uhr

vwd DÜSSELDORF. Die dritte Aktienemission der Deutschen Telekom AG, Bonn, ist gut eine Woche nach Start der Zeichungsfrist komplett gezeichnet. Bis zum Donnerstag abend und damit einen Tag vor dem Ende der Frühzeichnerperiode mit Anreizen für europäische Privatanleger sei die gesamte Tranche vom Retailmarkt aufgesogen worden, verlautete aus Bankenkreisen. Auch außerhalb Europa in den USA und Japan sei die Nachfrage gut. Das Interesse bei institutionellen Investoren sei ebenfalls überaus zufriedenstellend, hieß es. Am Dienstag will die Telekom erste Angaben zum Orderverlauf machen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×