Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2002

10:40 Uhr

Studie

Rasant steigende Internet-Nutzung in den USA

Die Internet-Nutzung in den USA wächst nach einer Studie des US-Handelsministeriums rasant. Monatlich kämen ungeachtet der konjunkturellen Abschwächung über zwei Mill. neue Nutzer hinzu, hieß es in dem am Dienstag in Washington veröffentlichten Bericht.

Reuters WASHINGTON. In den 13 Monaten per September vergangenen Jahres sei die Zahl der neuen Web-Nutzer um 26 Mill. auf 143 Mill. gestiegen. Dies seien bereits rund 54 % der US-Bevölkerung. Bereits 174 Mill. US-Amerikaner oder 66 % der Bevölkerung nutze bereits einen Computer. Bei Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen fünf und 17 Jahren besitzen schon 90 % einen PC.

Der Anteil der Amerikaner, die im Internet nach Produkten und Dienstleistungen suchen, stieg dem Bericht zufolge im September 2001 auf rund 36 % von noch 26 % im Jahr zuvor. Die Nutzung der E-Mail-Funktion stieg ebenfalls um zehn Prozentpunkte auf jetzt 45 %.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×