Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2001

15:11 Uhr

dpa/afx FRANKFURT. Die Analysten von Goldman Sachs bewerten Daimler-Chrysler weiter als "Market Performer". In einer am Montag in Frankfurt vorgelegten Studie spekuliert Analyst Keith Hayes über eine mögliche Aufspaltung des Konzerns. Würde die Strategie einer Zerlegung des Konzerns verfolgt, so erwartet Hayes eine Bewertung von Daimler-Chrysler, die um 25 % über dem derzeitigen Niveau liegen könnte. Das sei der Grund dafür, dass er den Wert trotz der wohl bekannten Probleme bei Chrysler nicht herunterstufe, schreibt Hayes.

Für 2000 erwartet Hayes einen Gewinn je Aktie von 3,43 Euro, für 2001 einen Gewinn je Aktie von 1,99 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×