Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2002

10:03 Uhr

Handelsblatt

Süss Microtec verkauft Chip-Produktionssystem nach Taiwan

Der Hersteller von Fertigungs- und Prüfgeräten für die Halbleiterindustrie, Süss MicroTec AG, hat von einem taiwanischen Chiphersteller den Auftrag zur Lieferung eines Produktionssystems erhalten.

rtr MüNCHEN. Der Auftraggeber, der nicht genannt werden wolle, sei nach dem Münchener Konzern Infineon der zweite große Kunde für das Produkt "LithoPack300", sagte eine Sprecherin des im Nemax50-Index des Neuen Marktes gelisteten Unternehmens am Mittwoch. Das Auftragsvolumen liege bei zwei Mill. ?. Die Order habe strategischen Wert, weil das Produktionssystem vor allem bei der neuen 300-Millimeter-Technolgie zur Herstellung von Halbleitern eingesetzt werde.

Diese neue Produktionstechnologie, bei der die Halbleiter aus größeren Siliziumscheiben (so genannte Wafer) produziert werden, senkt die Herstellungskosten nach Angaben der Industrie um rund 30 %. "Dieser strategisch wichtige Auftrag ist eine weitere Bestätigung für unsere Strategie, komplette Systemlösungen anzubieten", erklärte Vorstandschef Franz Richter. Süss MicroTec erwirtschaftet rund 75 % ihres Umsatzes mit Produktionslinien für das so genannte "Advanced Packaging", einem Abschnitt bei der Halbleiter-Produktion. Für 2001 peilt das Unternehmen einen Umsatz von 210 Mill. ? an.

Am Neuen Markt notierten die Aktien am Vormittag bei einem schwächeren Marktumfeld knapp ein Prozent im Plus bei 38,70 ?.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×