Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Susanne Schreiber

Susanne Schreiber

  • Handelsblatt
  • Redakteurin

Keine Reise ist mir zu lang, keine Recherche zu mühsam, wenn es darum geht, Kunst zu verstehen und ihren Wert zu ermitteln. Welche Haltung treibt den Künstler an? Wie tickt der internationale Kunstmarkt? Wie bauen Privatpersonen ihre Kunstsammlungen auf?
In Tübingen und Berlin (TU und FU) habe ich Kunstgeschichte und Vergleichende Literaturwissenschaft studiert und mit einem Stipendium promoviert. Schon als Studentin habe ich für das Kunstmarkt-Ressort im Handelsblatt geschrieben. Seit 2004 bin ich verantwortliche Redakteurin für Kunst & Kultur. Ob für die gedruckte Handelsblatt-Ausgabe, die online-Version, für Live oder das Handelsblatt-Magazin – auf allen Kanälen überraschen wir den Leser mit Nachrichten und Hintergründigem aus der Kunstszene und dem boomenden Kunstmarkt.
Wenn ich mich in Berlin von einem Rundgang durch die verschiedenen Galerieviertel erholen möchte, steuere ich das BIKINI Haus am Zoo an. Dort finden sich so viele gute Boutiquen jenseits des Mainstreams, dass klar wird: auch Mode und Design sind verwandt mit der Kunst.
Ich bin verheiratet und allen Künsten restlos ergeben: den kulinarischen, der Film- und Videokunst, dem Theater und der Literatur.

Weitere Artikel dieses Autors

Schloss Ahlden: Erinnerungen an Helmut Schmidt

Schloss Ahlden

Erinnerungen an Helmut Schmidt

Das Kunstauktionshaus Schloss Ahlden versteigert über 2300 Werke. Darunter Silber- und Golfschmiedearbeiten, Porzellan, Gemälde alter und jüngerer Meister aus prominentem und weniger prominentem Besitz.

von Susanne Schreiber

Surrealismus: Kairos Kampf um Freiheit

Surrealismus

Premium Kairos Kampf um Freiheit

Neue Kunstgeschichtsforschung lehrt Erstaunliches: Es gab einen politisch grundierten Surrealismus in Ägypten. Eine Ausstellung in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf korrigiert unseren Blick.

von Susanne Schreiber

Sotheby's Bilanz: Zahlenzauber und seine Interpretation

Sotheby's Bilanz

Zahlenzauber und seine Interpretation

Sotheby’s Umsatz steigt, aber der Gewinn sinkt. Ursache sind Investitionen in Technologie, Digitalmarketing, den Einkauf von Expertenwissen und Boni. Christie’s feiert sich als Branchenführer.

von Susanne Schreiber

Kaufverweigerung: Hohle Höchstzuschläge

Kaufverweigerung

Hohle Höchstzuschläge

Säumige Supersammler sorgen immer wieder für Ärger und schlagen negativ zu Buche. Jüngst bezahlte ein Bieter eine 14 Millionen-Dollar-Antike nicht. Möglicherweise, weil die Türkei sie als geraubt reklamiert.

von Susanne Schreiber

Auktionen 2017: Die Preise auf dem Kunstmarkt steigen sprunghaft

Auktionen 2017

Premium Die Preise auf dem Kunstmarkt steigen sprunghaft

Zeitgenössische Kunst ist die marktbewegende Kraft Nummer eins. Nach zweijähriger Durststrecke befeuern zusätzlich erstrangige Werke der Alten Kunst und des Impressionismus den Markt. Eine kritische Halbjahresbilanz.

von Susanne Schreiber, Christian Herchenröder

Cologne Fine Art und Classic Cars: Kunst für Automobil-Fans

Cologne Fine Art und Classic Cars

Kunst für Automobil-Fans

Zeitgleich mit der Cologne Fine Art findet im November die auf Oldtimer spezialisierte Classic Cars statt. Veranstalter ist Retro Classics. Die Koelnmesse möchte der Kunst- und Antiquitätenmesse neue Besucher zuführen.

von Susanne Schreiber

Sammlung Morosow: Verschiebung der Macht

Sammlung Morosow

Verschiebung der Macht

Wer heute Raritäten ausstellen möchte, bedarf eines üppigen Budgets. Die Fondation Louis Vuitton verfügt darüber und wird 2020 die Sammlung der Brüder Michail und Iwan Morosow aus Russland nach Paris bringen.

von Susanne Schreiber

Rheingold: Ein Mythos wird versteigert

Rheingold

Ein Mythos wird versteigert

Van Ham bringt den Rheingold-Anteil von Helge Achenbach unter den Hammer. Die 70 Werke aus der privaten Kunstsammlung mit dem klingenden Namen sind moderat auf 800.000 Euro taxiert.

von Susanne Schreiber

Wolfgang-Tillmans-Ausstellung in Basel: Die Idee der Schönheit ist politisch

Wolfgang-Tillmans-Ausstellung in Basel

Premium Die Idee der Schönheit ist politisch

Wolfgang Tillmans’ Bilder zeigen mehr als nur die sichtbare Realität – und sie kommen ohne Posen und Inszenierung aus. Die Fondation Beyeler in Basel zeigt den einflussreichen Fotografen in seinen vielen Facetten.

von Susanne Schreiber

Art Berlin: Vereinte Kräfte

Art Berlin

Vereinte Kräfte

Berlin bekommt endlich wieder eine Kunstmesse. Die zuletzt schwächelnde art berlin contemporary (abc) geht in der „Art Berlin“ auf. Partner der Kooperation ist die erfolgreiche, aber im Rheinland bedrängte Art Cologne.

von Susanne Schreiber

Versteigerungen in London: Kunst der Stunde

Versteigerungen in London

Premium Kunst der Stunde

Das Auktionshaus Christie’s setzt die traditionelle Juni-Versteigerung für zeitgenössische Kunst freiwillig aus. Davon profitieren unter anderem kleinere Konkurrenten wie Bonhams, besonders aber Phillips.

von Susanne Schreiber

Impressionismus: Sommer und Sonne

Impressionismus

Sommer und Sonne

Die Düsseldorfer Galerie Paffrath blättert die stilistische Vielfalt deutscher Impressionisten auf. Ganz nebenbei zeigt sie damit, dass Maler, die in der Kunstgeschichte fest verankert sind, nicht teuer sein müssen.

von Susanne Schreiber

Beckmann, van Gogh, Picasso: Einblick in die Jagd nach Kunsttrophäen

Beckmann, van Gogh, Picasso

Einblick in die Jagd nach Kunsttrophäen

Die aktuellen Auktionen in London realisieren wieder mal Höchstpreise für museale Gemälde von Beckmann und van Gogh. Warum werden einzelne Werke so astronomisch teuer? Ein Einblick in das Betriebssystem Kunstmarkt.

von Susanne Schreiber

Museumsdirektor Sam Keller: Dem Erfolg verpflichtet

Museumsdirektor Sam Keller

Premium Dem Erfolg verpflichtet

Sam Keller ist einer der einflussreichsten Männer im Kunstbetrieb. Als Direktor der Fondation Beyeler hat er das Topmuseum an die zeitgenössische Kunst herangeführt und sich die Unterstützung weiterer Sammler gesichert.

von Susanne Schreiber

Max Beckmann - Christie's: Das Böse im Kunstlicht

Max Beckmann - Christie's

Das Böse im Kunstlicht

Christie’s versteigert Max Beckmanns marktfrische Abrechnung mit dem Nazi-Regime. Sein erstes im Exil gemaltes Bild hat eine aufschlussreiche Herkunft. Es stammt aus der Sammlung des Galeristen Richard Feigen.

von Susanne Schreiber

Auktionen in London: Zweifacher Weltrekord für Kandinsky

Auktionen in London

Zweifacher Weltrekord für Kandinsky

Eine furiose Abstraktion von Wassily Kandinsky gelangte durch ein brisantes Tauschgeschäft nach Deutschland. Jetzt hat Sotheby's das Bild für 21 Millionen Pfund an einen europäischen Privatsammler versteigert.

von Susanne Schreiber

Kunstmesse Art Basel: Kunst für die Selfie-Generation

Kunstmesse Art Basel

Premium Kunst für die Selfie-Generation

Die Messe Art Basel geht im Super-Kunstjahr auf Nummer sicher und zeigt Werke der Nordhalbkugel. Damit grenzt sie sich ab vom globalen Blick der Biennale und documenta. Die Galeristen setzen vorwiegend auf Etabliertes.

von Susanne Schreiber

Art Basel: Das Salz in der Suppe

Art Basel

Das Salz in der Suppe

Die Art Basel ist eine Messe, die auf Mainstream getrimmt wird und immer wieder dieselben Künstlerstars serviert. Wem das zu langweilig oder zu teuer ist, kann in den Spezialabteilungen noch Entdeckungen machen.

von Susanne Schreiber

documenta 14 in Kassel: Zeit der Unsicherheit

documenta 14 in Kassel

Premium Zeit der Unsicherheit

Nach Athen hat nun in Kassel mit der documenta 14 die wichtigste internationale Schau für zeitgenössische Kunst eröffnet. Sie steht ganz im Zeichen der kritischen Auseinandersetzung mit den aktuellen politischen Themen.

von Susanne Schreiber, Johannes Wendland

documenta 14: Das Gegenteil von Kunstmarkt-Kunst

documenta 14

Das Gegenteil von Kunstmarkt-Kunst

Auf der documenta 14 geben Künstler und Haltungen den Ton an, nicht die glitzernde Welt des Kunstmarkts. Sie erzählen von der fragilen Existenz in einer bedrohten Welt. Das ist in dieser Radikalität neu.

von Susanne Schreiber

Biennale Entdeckungen: Künstlerische Horizonterweiterung

Biennale Entdeckungen

Künstlerische Horizonterweiterung

Die Biennale von Venedig präsentiert sich als vielstimmige und widersprüchliche Bestandsaufnahme zeitgenössischer Kunst. Wie immer ist sie auch ein Ort für unerwartete Begegnungen und Entdeckungen.

von Susanne Schreiber

57. Kunst-Biennale in Venedig: Laufsteg des Lebens

57. Kunst-Biennale in Venedig

Premium Laufsteg des Lebens

Von der 57. Kunst-Biennale in Venedig wird der deutsche Pavillon in Erinnerung bleiben. Die Künstlerin Anne Imhof zeichnet mit ihrer grenzüberschreitenden Performance ein treffendes Gesellschaftsbild. Ein Rundgang.

von Susanne Schreiber

Biennale Venedig: Tanzen statt Malen

Biennale Venedig

Tanzen statt Malen

Ein Plädoyer für nationale Alleingänge – aber nur in der Kunst. Im deutschen Pavillon lässt Anne Imhof die Körper sprechen. Ihre Themen sind universell. Es geht um ein Bild unserer Gesellschaft, um Macht und...

von Susanne Schreiber

Documenta: Und jetzt ab nach Kassel!

Documenta

Premium Und jetzt ab nach Kassel!

Erstmals findet die Documenta in zwei Städten statt. Dem Athener Ausstellungsteil wurde teils heftig deutscher Kulturimperialismus vorgeworfen. Doch was erwartet Kunstinteressierte ab 10. Juni in Kassel? Eine Prognose.

von Susanne Schreiber

Blamage: Sammlertamtam in Berlin

Blamage

Sammlertamtam in Berlin

Heiner Bastian hat sein Geschenk an die Preußen-Stiftung zurückgezogen. Das von Chipperfield erbaute Galeriehaus am Kupfergraben wird jetzt kein Bildungszentrum.

von Susanne Schreiber

Jungkünstler Andreas Schmitten: Stoff für einen Bildhauer

Jungkünstler Andreas Schmitten

Premium Stoff für einen Bildhauer

Andreas Schmitten ist ein junger Künstler mit beeindruckender Bildsprache. Seine Karriere nimmt gerade Fahrt auf. Was treibt ihn an? Was inspiriert ihn? Eine Annäherung – in der Galerie, im Atelier und zu Hause.

von Susanne Schreiber

Auktionen in Kürze: In London und Berlin unter dem Hammer

Auktionen in Kürze

Premium In London und Berlin unter dem Hammer

In London peilt Phillips einen Rekordzuschlag für ein frühes Gemälde von Peter Doig an. Das Auktionshaus Lempertz startet in Berlin mit russischen Antiquitäten und KPM-Porzellan in die Frühjahrssaison.

von Susanne Schreiber

Art Cologne: Das Ende der Fairness

Art Cologne

Das Ende der Fairness

Die Art Cologne sieht glänzend aus und muss doch um ihre Strahlkraft bangen. Der Grund: die Wettbewerbsnachteile, die aus deutschem Recht resultieren.

von Susanne Schreiber

Zadik: Wer den Kunstmarkt antreibt

Zadik

Wer den Kunstmarkt antreibt

Der Zadik-Leiter Günter Herzog erhält den Art Cologne-Preis für seine Erschließung von Kunstmarktgeschichte. Das Zentralarchiv des Internationalen Kunsthandels wird 25 Jahre alt und ist so wichtig wie nie zuvor.

von Susanne Schreiber

Zadik: Der Kunstmarkt auf dem Seziertisch

Zadik

Der Kunstmarkt auf dem Seziertisch

Der Zadik-Leiter Günter Herzog erhält den Art Cologne-Preis für seine Erschließung von Kunstmarktgeschichte. Das Zentralarchiv des Internationalen Kunsthandels wird 25 Jahre alt und ist so wichtig wie nie zuvor.

von Susanne Schreiber

Nachgefragt: „Ich wollte etwas schaffen, das ernst und unbeschwert ist “

Nachgefragt

„Ich wollte etwas schaffen, das ernst und unbeschwert ist “

von Susanne Schreiber

Handelsblatt-Edition Liu Wei: Balance der Dinge

Handelsblatt-Edition Liu Wei

Balance der Dinge

Die neue Handelsblatt-Edition ist mehrdeutig zu lesen. Ihre Kreisform steht symbolhaft für Harmonie, während das Motiv an eine Stadtlandschaft und durchdringende digitale Erfassung zugleich erinnert.

von Susanne Schreiber

Liu Wei: Hochhäuser wie Barcodes

Liu Wei

Hochhäuser wie Barcodes

Der chinesische Konzeptkünstler Liu Wei hat eine exklusive Edition für das Handelsblatt erstellt. Darin verknüpft er geschickt große Themen der Zeit wie Urbanisierung und digitale Überwachungstechniken.

von Susanne Schreiber

Online-Auktionen: Resteverwertung bei Van Ham

Online-Auktionen

Premium Resteverwertung bei Van Ham

Der insolvente Versteigerer Auctionata sitzt auf rund 12.000 Kunstwerken, Uhren und Oldtimern. Jetzt soll das Kölner Auktionshaus Van Ham einen größeren Posten Ende Juni unter den Hammer bringen.

von Susanne Schreiber

Frank Stella: Pop in barocker Üppigkeit

Frank Stella

Pop in barocker Üppigkeit

Der 80-jährige Amerikaner Frank Stella ist ein Meister der abstrakten Kunst. Seine neuesten Werke stellt die Düsseldorfer Galerie Strelow aus. Sie erobern sich luftig leicht den Raum wie einst die Künstler des Barock.

von Susanne Schreiber

Lucas Cranach der Ältere: Frühes Marketinggenie

Lucas Cranach der Ältere

Premium Frühes Marketinggenie

Lucas Cranach der Ältere war nicht nur ein hervorragender Geschäftsmann. Er gilt neben Dürer auch als bedeutendster Renaissance-Maler. Viele moderne und zeitgenössische Künstler ließen sich von ihm inspirieren.

von Susanne Schreiber

Christie's: Eine Gala-Auktion weniger

Christie's

Eine Gala-Auktion weniger

Christie’s speckt ab. Nicht nur die Filiale South Kensington wird aufgegeben. Jetzt sagte das Auktionshaus auch die Londoner Juni-Auktion mit zeitgenössischer und Nachkriegs-Kunst ab. Die Begründung ist dürftig.

von Susanne Schreiber

Achenbach-Buch „Ich liebte Häftling No 1“: Einblick in die Welt der Superreichen

Achenbach-Buch „Ich liebte Häftling No 1“

Einblick in die Welt der Superreichen

Die frisch gebackene Unternehmerin Dorothee Achenbach hat kürzlich eine Kunstberatung gegründet. Heute stellt sie Teil zwei ihrer Memoiren vor. Der Titel geht auf eine Selbstbeschreibung von Helge Achenbach zurück.

von Susanne Schreiber

Art Basel and UBS Global Art Market Report: Zahlenzauber im globalen Kaufrausch

Art Basel and UBS Global Art Market Report

Zahlenzauber im globalen Kaufrausch

Das Monopol des Tefaf Art Market Report ist gebrochen. 2017 trumpft auch die Art Basel mit einem eigenen Bericht zu den weltweiten makro-ökonomischen Trends im Kunstmarkt auf. Im globalen Kunstumsatz unterscheiden sich...

von Susanne Schreiber

Juwelen: Überragende Schönheit

Juwelen

Überragende Schönheit

Der Ausnahme-Diamant „Pink Star“ kommt zum zweiten Mal unter den Hammer. Sein Rekordpreis von 2013 wurde nie beglichen. Die aktuelle Schätzung liegt bei über 60 Millionen US-Dollar.

von Susanne Schreiber

LVMH: Geste des Triumphes

LVMH

Geste des Triumphes

Die Fondation Louis Vuitton übernimmt in Paris ein brachliegendes Museum, um es mit angewandter Kunst und Musikkonzerten zu bespielen. Umgebaut wird es von dem Star-Architekten Frank Gehry. 2020 soll es fertig sein.

von Susanne Schreiber

Kunstinstallation in Krefeld: Ein Riss quer durch Europa

Kunstinstallation in Krefeld

Premium Ein Riss quer durch Europa

30 Installationen, die eine Geschichte erzählen: Das Künstlerduo Michael Elmgreen und Ingar Dragset zeigt, wie eine Familie wegen des Brexits England verlässt und nach Krefeld zieht. Ein Rundgang durch Haus Lange.

von Susanne Schreiber

Global Art Market Report 2017: Lobgesang auf die Stärken des Handels

Global Art Market Report 2017

Lobgesang auf die Stärken des Handels

Rachel Pownall hat den Global Art Market Report 2017 der Tefaf verfasst. Sie gibt das weltweite Volumen von Kunsttransaktionen mit 45 Milliarden Dollar an. Wichtigster Trend: Sammler ziehen anonyme Privatverkäufe...

von Susanne Schreiber

Modefotograf Di Battista, Illustratorin Berning: Doppelte Verwandlung

Modefotograf Di Battista, Illustratorin Berning

Premium Doppelte Verwandlung

Michelangelo Di Battista und Tina Berning wagen als Duo den anderen Blick auf Mode, Models und die Menschen dahinter. Ausgangspunkt sind Model-Porträts. Wie ihre Gemeinschaftsarbeiten unsere Sehgewohnheiten verändern.

von Susanne Schreiber

Online-Auktionen: Aus für Auctionata

Online-Auktionen

Aus für Auctionata

Das seit Längerem ins Strudeln geratene Start-up Auctionata ist insolvent und stellt den Auktionsbetrieb ein. Die Betreiber der Online-Plattform haben den Kunstmarkt offenbar falsch eingeschätzt.

von Susanne Schreiber

Kunstauktion von Barbara Lambrecht: Was die Krombacher-Mitinhaberin alles verkauft

Kunstauktion von Barbara Lambrecht

Was die Krombacher-Mitinhaberin alles verkauft

Barbara Lambrecht, Mitinhaberin der Krombacher-Brauerei, hat bei der Versteigerung eines Teils ihrer Kunstsammlung Millionen eingenommen. Das Geld fließt jedoch nicht in ihre eigene Tasche.

von Susanne Schreiber

Reza Derakshani: Der Weltenwanderer

Reza Derakshani

Der Weltenwanderer

Wie sieht zeitgenössische Kunst aus Iran aus? Ein Maler, der abstrakte Bildformen mit Anklängen an die persische Tradition verknüpft, ist Reza Derakshani. Ihm hat die Setareh Gallery seine erste Galerieausstellung in...

von Susanne Schreiber

Art Karlsruhe: Was der Sammler sucht

Art Karlsruhe

Premium Was der Sammler sucht

Ob Sammler aus der Region oder interessiertes Publikum: Die Art Karlsruhe setzt stärker als andere Messen auf eine breite Geschmacksvielfalt – und hat Erfolg damit. Und sie hat noch zwei Alleinstellungsmerkmale.

von Susanne Schreiber

Journal for Art Market Studies: Wer bestimmt, was angesagt ist?

Journal for Art Market Studies

Wer bestimmt, was angesagt ist?

Der Kunstmarkt lebte und lebt von Moden und Geschmacksdiktaten. Wie Nachfragewellen aussehen und wie sie gesteuert werden, untersucht das neue Online-Journal „Jams“ der TU Berlin.

von Susanne Schreiber

Biennale Venedig: Mut zur Unabhängigkeit

Biennale Venedig

Mut zur Unabhängigkeit

Christine Macel ist die Chefin der zentralen Ausstellung auf der 57. Kunst-Biennale in Venedig. Diese Woche hat sie ihre Künstlerliste veröffentlicht. Damit beweist die Französin einen eigenen Kopf und Abstand zu den...

von Susanne Schreiber

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×