Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2002

16:03 Uhr

Synergien erhofft

Online-Portale Chip Online und Xonio verschmelzen

Die Betreiber von Chip Online und dem Mobilfunkt-Portal Xonio haben sich zusammengeschlossen. Die in München und Stuttgart angesiedelten Redaktionen und die beiden Internet-Angebote sollen weiterhin eigenständig bleiben.

dpa STUTTGART/MÜNCHEN. Hauptgesellschafter des zum 1. Januar fusionierten Gemeinschaftsunternehmens sind die Verlage Vogel Medien und Hubert Burda Media. Das teilte die neue Chip Xonio Online GmbH am Donnerstag mit. Beide Portale sind nach eigenen Angaben Marktführer in Europa, wobei sich Chip Online auf Computer und andere IT-Themen und Xonio auf Handys und das mobile Internet spezialisiert hat.

Die in München und Stuttgart angesiedelten Redaktionen und die beiden Internet-Angebote sollen weiterhin eigenständig bleiben, Synergien verspricht sich das neue Unternehmen mit Sitz in der bayerischen Landeshauptstadt vor allem in den Bereichen Vermarktung, Technik und Inhalte. Chip Online ist die Online-Plattform der in 14 Ländern erscheinenden Computerzeitschrift Chip. Xonio war im Frühjahr 2000 als unabhängiger Anbieter zu Themen rund um die mobile Kommunikation an den Start gegangen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×