Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2001

07:50 Uhr

Reuters BASEL. Der Agrochemiekonzern Syngenta verkauft eine weitere Produktlinie an die israelische Makhteshim Agan Industries Ltd. . Makhteshim bezahle für das skandinavische Getreidefungizid-Geschäft 8,5 Mill. sfr, teilte Syngenta am Montag mit. Die Fungizide Corbel, Tilt Top, Tilt, Stereo und Tern erzielten im Jahr 2000 in Dänemark, Schweden und Finnland zusammen einen Umsatz von rund 14 Mill. sfr, hieß es weiter. Der Verkauf erfolge gemäss den Auflagen der Europäischen Union (EU).

Makhteshim hatte von Syngenta im vergangenen November bereits eine Herbizid- und eine Insektizid-Produktlinie und im Dezember eine Fungizid-Produktlinie übernommen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×