Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.02.2001

16:38 Uhr

Tagesverlierer am Neuen Markt

Web.de verlieren nach Bekanntgabe von Verlustwachstum

Die Aktien des Internetportals gehörten am Mittwochnachmittag zu den Tagesverlieren am Neuen Markt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Internetportals Web.de gehörten am Mittwochnachmittag zu den Tagesverlieren am Neuen Markt. Das Papier verlor nach der Bekanntgabe der Geschäftszahlen für das Jahr 2000 bis 16.15 Uhr 13,95 % auf 8,51 Euro. Der Referenzindex Nemax-All-Share verlor 2,17 % auf 2.609,20 Zähler. "Bei Web.de hat es am heutigen Mittwoch einen Käuferstreik gegeben", sagte Gerold Feller vom Wertpapierhandelshaus SWG in Stuttgart.

Schlechte Ergebnisse wie die von WEB.DE seien derzeit Anlass genug, um einen Kurs nach unten zu prügeln, sagte der amtliche Kursmakler von SWG. Bei Internetwerten würden nach Verlustmeldungen oder Verluststeigerungen derzeit regelrecht die Käufer ausbleiben. "So reichen bereits kleinere Verkaufsaufträge aus, um einen Aktienkurs kräftig nach unten zu drücken", erklärte der Kursmakler.

Diese habe es bei WEB.DE größtenteils in der ersten Handelsstunde gegeben, als das Papier stark auf 8,20 Euro fiel. Von diesem Tiefststand hatte sich der Titel schnell wieder erholt und pendelte danach bei geringen Umsätzen innerhalb der engen Bandbreite von 8,50 und 8,60 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×