Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2003

17:50 Uhr

Tankstellen bedeutendste Kundengruppe

Lekkerland-Tobaccoland steigert Konzernumsatz

Der Großhändler Lekkerland-Tobaccoland hat seinen Konzernumsatz trotz Konsumflaute erneut gesteigert. Nach vorläufigen Zahlen erwirtschaftete das Unternehmen mit Sitz in Frechen bei Köln im Geschäftsjahr 2002 ein Plus von 11 Prozent auf 7,1 Milliarden Euro, teilte die Lekkerland-Tobacco & Co. KG am Mittwoch mit.

HB/dpa FRECHEN. Lekkerland-Tobaccoland beliefert rund 70 000 Tankstellen-Shops, Kioske, Tabakwarenfachgeschäfte, Getränkefachmärkte, Kaufhäuser und Lebensmittelmärkte in Deutschland mit Getränken, Süß- und Tabakwaren.

"Vor dem Hintergrund einer insgesamt schwierigen gesamtwirtschaftlichen Situation können wir mit einer positiven Umsatzentwicklung zufrieden sein", sagte Christian Berner, Vorsitzender der Geschäftsführung. Zwar sei in allen Kundensegmenten Wachstum erzielt worden, Tankstellen blieben aber die bedeutendste Kundengruppe. Mit einer Umsatzsteigerung von 14,4 Prozent auf 3,7 Milliarden Euro betrage ihr Umsatzanteil 52 Prozent. Bereits 2001 hatte Lekkerland-Tobaccoland - Marktführer und größter deutscher Tabakgroßhändler - den Konzernumsatz gesteigert. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben mehr als 5000 Mitarbeiter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×