Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.12.2011

07:43 Uhr

Android-Market

Google knackt Marke von zehn Milliarden Apps

Google hat mit seinem Smartphone-Betriebssystem Android einen Meilenstein erreicht: Über zehn Milliarden Apps gingen über die Ladentheke des virtuellen Android Markets. Konkurrent Apple liegt allerdings noch weit vorne.

Smartphones mit Betriebssystem Android: Apple auf den Versen. dapd

Smartphones mit Betriebssystem Android: Apple auf den Versen.

HamburgDie rasant wachsende Nutzerschar hat auf der Online-Plattform Android Market zehn Milliarden Programme heruntergeladen. Jeden Monat kämen eine Milliarde Downloads hinzu, teilte Google in einem Blogeintrag mit. Das Unternehmen hatte den Android Market im Oktober 2008 gestartet. Die Zahl der insgesamt installierten Apps dürfte noch höher liegen: Neben dem Android Market gibt es mehrere konkurrierende Plattformen, darunter einen Appstore von Amazon.

Apple hat die Apps für das Smartphone und den Tablet Computer populär gemacht, sein iTunes App Store liegt rein zahlenmäßig noch vor dem Android Market: Im Oktober vermeldete das Unternehmen, dass 18 Milliarden Anwendungen heruntergeladen worden seien. Wie beim Android Market kommt bei iTunes jeden Monat eine Milliarde Downloads hinzu.

Android führt beim Absatz den Smartphone-Markt inzwischen deutlich an: Jedes zweite neue Computer-Handy (52,5 Prozent) laufe inzwischen mit dem Google-System, berichtete das Marktforschungsunternehmen Gartner kürzlich. Jeden Tag werden rund 550.000 neue Geräte aktiviert, wie Google im November mitteilte. Insgesamt seien 200 Millionen Android-Smartphones ausgeliefert worden.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×