Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.08.2011

08:10 Uhr

BBM Music

Musik teilen auf dem Blackberry

VonWerner Pluta
Quelle:Golem.de

Research In Motion startet einen sozialen Musikdienst für Blackberry-Smartphones. Mit BBM Music können Nutzer Musik hören und diese mit Freunden teilen.

RIM startet einen eigenen Musikdienst für Blackberry-Smartphones. Reuters

RIM startet einen eigenen Musikdienst für Blackberry-Smartphones.

BerlinDas kanadische Unternehmen Research In Motion (RIM) testet einen Cloud-basierten Musikdienst. BBM Music ermöglicht es Blackberry-Nutzern, Musik mit Freunden zu teilen und gemeinsam neue Musik kennenzulernen, erklärt RIM im Unternehmensblog.

Der Nutzer stellt sich zunächst einen Katalog aus 50 Musikstücken zusammen, die entweder auf das Gerät gestreamt oder darauf gespeichert werden. Zur Auswahl steht ein Repertoire aus mehreren Millionen Titeln. Entsprechende Vereinbarungen hatte RIM mit den vier großen Musikunternehmen Universal, Sony, Warner und EMI getroffen.

Anschließend kann der Nutzer sein Profik seinen Freunden zugänglich machen. Die Nutzer können dann Musikstücke tauschen oder gemeinsam Playlists erstellen, die sie dann wiederum mit anderen teilen. Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, im Monat 25 Stücke in seinem Katalog auszutauschen. Nehmen seine Freunde neue Songs in ihren Katalog auf, bekommt der Nutzer das angezeigt.

Die Voraussetzung ist, um BBM Music nutzen zu können, dass auf dem Smartphone Version 6 des Blackberry Messengers installiert ist. BBM steht zunächst in einer geschlossenen Beta-Testphase nur für Nutzer in Kanada, den USA und Großbritannien zur Verfügung. Der Dienst soll aber noch 2011 in weiteren Ländern angeboten werden. Die monatlichen Kosten betragen 5 US-Dollar.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×