Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.09.2011

16:26 Uhr

Blog-Bericht

Kommt das neue iPhone am 4. Oktober?

Nicht nur Apple-Fans und -kunden, auch Aktienbesitzer setzen große Hoffnungen in das neue iPhone. Wann genau es vorgestellt werden soll, war bisher unklar. Ein US-Blog bringt nun den 4. Oktober ins Spiel.

Apple-Gründer Steve Jobs auf einem iPhone 3 und der neue Chef Timothy D. Cook auf einem iPhone 4. Wie das neue Smartphone aussieht, wird streng geheim gehalten. dpa

Apple-Gründer Steve Jobs auf einem iPhone 3 und der neue Chef Timothy D. Cook auf einem iPhone 4. Wie das neue Smartphone aussieht, wird streng geheim gehalten.

New YorkHat das Warten für iPhone-Fans bald ein Ende? Apple will die nächste iPhone-Generation nach Informationen des US-Blogs „All Things Digital“ am 4. Oktober vorstellen. Die Präsentation des Bestseller-Handys werde die erste große Feuerprobe für den neuen Konzernchef Tim Cook, berichtete das zum Netzwerk des „Wall Street Journal“ gehörende Blog am Mittwoch unter Berufung auf informierte Personen.

Das neue Apple-Telefon - wahrscheinlich mit dem Namen iPhone 5 - war bereits länger für den Herbst erwartet worden. Zeitgleich will Apple auch seinen Online-Speicherdienst iCloud und die neue Generation seines mobilen Betriebssystems iOS auf den Markt bringen. In früheren Jahren hatte Apple seine iPhone jeweils im Sommer erneuert - diesmal soll es wegen der Arbeit an der neuen iOS-Software länger gedauert haben.

Der Konzern macht traditionell bis zur letzten Minute keine Angaben zu neuen Produkten. Zuletzt gab es viele widersprüchliche Gerüchte darüber, ob das nächste iPhone ähnlich oder ganz anders als das Vorgängermodell aussehen werde. Als relativ sicher gilt, dass es einen schnelleren Prozessor und eine 8-Megapixel-Kamera bekommt. Nach Informationen des Onlinedienstes CNET verlor ein Apple-Mitarbeiter auch diesmal wieder einen geheimen iPhone-Prototypen in einer Bar. Die Polizei bestätigte lediglich die Suche nach einem nicht näher beschriebenen Apple-Gerät. Im vergangenen Jahr waren wegen eines ähnlichen Vorfalls Bilder des iPhone 4 Wochen vor der offiziellen Vorstellung im Internet aufgetaucht.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×