Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.11.2011

13:03 Uhr

Klima-Orakel

Wetterextreme in Deutschland

Leser Fragen, Klimaexperten antworten. Diesmal möchte Kim Sara Löwe aus Schönberg wissen: Führt der Klimawandel auch in Deutschland zu Wetterextremen? Athanasios Vafeidis vom Exzellenzcluster Ozean der Zukunft antwortet.

Wie wird der Klimawandel die Wetterverhältnisse in Deutschland beeinflussen? dpa

Wie wird der Klimawandel die Wetterverhältnisse in Deutschland beeinflussen?

Die Folgen des Klimawandels auf die regionale Ebene herunterzubrechen, ist sehr kompliziert. Dennoch sind sich die Wissenschaftler einig, in welche Richtung sich das Klima tendenziell in den verschiedenen geographischen Regionen verändern wird.

In Deutschland werden die Extremtemperaturen heftiger ausfallen – sowohl zum Kalten als auch zum Warmen hin. Auch Veränderungen der Niederschlagsmengen sind wahrscheinlich, ebenso der Anstieg des Meeresspiegels. Dieser führt zu Überschwemmungen an den Küsten, welche durch auftretende Stürme noch verstärkt werden können. In diesem Bereich existieren allerdings noch große Unsicherheiten.

Neben erhöhten Durchschnittstemperaturen und häufigeren Hitzewellen erwarten wir auch Veränderungen des Niederschlags – also von Regen, Schnee und Hagel. Diese können zu Überflutungen und Schäden in der Landwirtschaft führen sowie zum Rückgang der Schneedecke in Gebirgsregionen.

Wir nehmen an, dass die Auswirkungen solcher Wetterextreme erheblich sein werden. Allerdings sind Aussagen dieser Art äußerst unsicher und hängen davon ab, wie wir uns an die Folgen des Klimawandels anpassen.

Wir müssen unsere Treibhausgasemissionen dringend verringern, um das Ausmaß der Klimaveränderungen einzudämmen. Gleichzeitig müssen wir aber auch geeignete Anpassungsstrategien finden, um die negativen Auswirkungen der Extremereignisse zu verringern.

Das Klima-Orakel erscheint in Zusammenarbeit von Handelsblatt Online und der vom Bundesumweltministerium geförderten Initiative Klima sucht Schutz.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Handy

01.12.2011, 20:20 Uhr

Unsinn, reine Spekulationen. Tatsächlich gehen die Temperaturen zurück und die Meeresspiegel steigen nicht mehr. Komisch. Genau umgekehrt wie vor 20 Jahren vorhergesagt. Und Schnee hatten wir jetzt 3 Winter nacheinander.
Die Klimapäpste wollen nur Geld abzocken, der verängstigte Bürger zahlt noch. Wie lange noch?
www.eike-klima-energie.eu

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×