Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2005

17:00 Uhr

Der Physiker als Humorist

Schlagfertige Zitate Einsteins

Albert Einstein war nicht nur ein genialer Physiker sondern auch ein schlagfertiger Redner, wie zahlreiche Zitate belegen.

HB MÜNCHEN. „Eine Stunde mit einem hübschen Mädchen vergeht wie eine Minute, aber eine Minute auf einem heißen Ofen scheint eine Stunde zu dauern.“ (Einsteins Erklärung der Relativität, die er seiner Sekretärin Helen Dukas gab, damit sie sie Reportern und anderen Laien geben könne.)

„Raffiniert ist der Herr Gott, aber boshaft ist Er nicht.“ (Einsteins in den Kaminsims des Fakultätszimmers 202 der Jones Hall an der Universität Princeton eingemeißelter Ausspruch dazu, dass die Natur ihre Geheimnisse raffiniert verbirgt.)

„Professor Einstein bittet Sie, bezüglich Ihrer Publikationen einstweilen so zu handeln, wie wenn er schon tot wäre.“ (Im Auftrag Einsteins von seiner Sekretärin Helen Dukas im März 1931 geschrieben, als Einstein von allzu vielen Manuskripten überschwemmt wurde.)

„Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Die Masern der menschlichen Rasse.“ (Bemerkung Einsteins zum Schriftsteller George Sylvester Viereck von 1921.)

„Das Denken um seiner selbst willen ist wie Musik! Wenn ich kein Problem zum Nachdenken habe, dann leite ich mir mit Vorliebe mathematische und physikalische Sätze wieder ab, die mir längst bekannt sind.“ (Einstein auf die Frage, was ihm am meisten Freude bereite.)

„Liebe Nachwelt! Wenn ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind bezw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen.“ (Einsteins Appell an die Nachwelt, auf 1936 datiert.)

(Die Zitate sind den im Piper Verlag, München erschienenen Bänden „Einstein sagt“, ISBN 3-492-22805-4, und „Aristoteles, Einstein & Co“, ISBN 3-492-23045-8, entnommen.)

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×