Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.07.2015

19:58 Uhr

„New Horizons“

Raumsonde funktionsfähig und auf dem Weg zum Pluto

Als die Raumsonde „New Horizons“ ihre Reise dorthin startete, war der Pluto noch ein Planet. Nach neun Jahren soll die Sonde am kommenden Dienstag an ihrem Ziel ankommen – technische Probleme gab es nur vorübergehend.

Nach Diskussionen über die Größe des ehemaligen Planeten wurde der Pluto 2006 als Zwergplanet anerkannt. AFP

Zwergplanet Pluto

Nach Diskussionen über die Größe des ehemaligen Planeten wurde der Pluto 2006 als Zwergplanet anerkannt.

WashingtonNach technischen Problemen ist die US-Raumsonde „New Horizons“ wieder voll funktionsfähig und auf dem Weg in Richtung Pluto. Es habe Kontakt zur Sonde gegeben und Daten seien empfangen worden, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Dienstag mit. „Der Vorbeiflug hat begonnen!“

Nach neunjähriger Reise soll „New Horizons“ am kommenden Dienstag den Zwergplaneten Pluto in weniger als 12 000 Kilometern Entfernung passieren und ihn mit mehreren wissenschaftlichen Instrumenten untersuchen. Es ist der erste Besuch eines irdischen Flugkörpers bei dem Zwergplaneten.

Rechts vor links im Weltraum?: Warum wir Verkehrsregeln im All brauchen

Rechts vor links im Weltraum?

Warum wir Verkehrsregeln im All brauchen

Rechts vor links kann auch im Weltraum für mehr Ordnung sorgen. Das meint zumindest Weltraumrechtler Stephan Hobe. Warum er dringend Verkehrsregeln und mehr Weltraumrecht für das All fordert.

Am Wochenende hatte die Sonde vorübergehend den Kontakt mit der Basis verloren und sich in den Sicherheitsmodus versetzt. Die Nasa hatte sich aber rasch überzeugt gezeigt, das Problem beheben zu können.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×