Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.05.2011

14:58 Uhr

US-Shuttle

ISS-Astronauten auf Außenbord-Fotosession

Zwei Astronauten der US-Raumfähre "Endeavour" sind am Mittwoch zu ihrem dritten Außenbordeinsatz im Weltall während ihrer aktuellen Mission aufgebrochen. Dabei gab es eine kleine kosmische Foto-Session.

Die US-Astronauten Drew Feustel (links) und Mike Fincke während ihres Weltraumsparziergangs. Quelle: Reuters

Die US-Astronauten Drew Feustel (links) und Mike Fincke während ihres Weltraumsparziergangs.

Cape CanaveralDie Astronauten verließen die Internationale Raumstation (ISS), um Arbeiten an der Außenseite der Station vorzunehmen. Die Amerikaner Andrew Feustel und Mike Fincke sollten am russischen Teil der ISS Kabel anbringen, die die Stromversorgung verbessern helfen. Außerdem sollte ein neues Segment am Roboterarm der Station installiert werden. Ein weiterer Außenbordeinsatz ist geplant, bevor die "Endeavour" am 1. Juni zur Erde zurückkehrt.

Kosmische Foto-Session

Auf Wunsch der US-Luft- und Raumfahrtbehörde Nasa gab es beim vorletzten Flug eines Space Shuttles und dem letzten der "Endeavour" eine kosmische Foto-Session: Astronauten an Bord einer russischen Sojus-Kapsel machten Bilder von der ISS mit der angedockten Raumfähre "Endeavour".

Auf ihrem Heimweg zur Erde legten die drei Raumfahrer, der Russe Dmitri Kondratjew, die Amerikanerin Catherine Coleman und der Italiener Paolo Nespoli, am Montag mit ihrer Sojus-Raumkapsel nach dem Abdocken von der ISS eine kurze Pause ein. Während sich die Raumstation etwa 200 Meter unter ihnen um 129 Grad drehte, fotografierte und filmte Nespoli das Schauspiel. Es sind die ersten Bilder, die ein Space-Shuttle im angedockten Zustand an der ISS zeigen.

Bis zur Ankunft der nächsten "Sojus"-Kapsel Anfang Juni und nach der Rückkehr der "Endeavour" setzen die Russen Andrej Borissenko und Alexander Samokutjajew zusammen mit ihrem US-Kollegen Ron Garan die Arbeit als 28. Stammcrew allein fort.

Wartung im All

Video: Wartung im All

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×