Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2006

16:35 Uhr

Wissenschaft

Athener Universität: Stressfreie Fische dank Mozart

Die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart hebt die Laune nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Fischen. Das berichten Forscher der Universität Athen nach mehrmonatigen Untersuchungen.

Wolfgang Amadeus Mozart dpa

Gefällt auch Fischen: die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart.

dpa ATHEN. Die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart hebt die Laune nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Fischen. Das berichten Forscher der Universität Athen nach mehrmonatigen Untersuchungen.

Die Gruppe um Prof. Sofronis Papoutsoglou hatte zahlreiche Fischarten mit Speziallautsprechern beschallt. „Die Fische zeigten deutlich, dass sie weniger Stress haben, und hatten zudem uneingeschränkt guten Appetit und Lust sich zu vermehren“, sagte der Universitätsprofessor im griechischen Fernsehen (NET). Die Fische hätten zudem eine viel kräftigere Farbe bekommen, und ihre Bewegungen hätten gezeigt, dass sie gute Laune hatten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×