Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2008

06:50 Uhr

Wissenschaft

Frühreife Dinos: Echsen bekamen schon als Teenies Nachwuchs

Dinosaurier waren einer Studie zufolge frühreif. Lange bevor sie ausgewachsen waren, bekamen die Echsen bereits Nachwuchs, berichten US-Forscher in den „Proceedings“ der der US-Akademie der Wissenschaften („Pnas“).

dpa WASHINGTON. Dinosaurier waren einer Studie zufolge frühreif. Lange bevor sie ausgewachsen waren, bekamen die Echsen bereits Nachwuchs, berichten US-Forscher in den „Proceedings“ der der US-Akademie der Wissenschaften („Pnas“).

Dies habe eine Knochenanalyse dreier Saurierfossilien ergeben. Die Tiere hatten sich demnach schon im Alter von 8, zehn beziehungsweise 18 Jahren fortgepflanzt - und damit einige Jahre vor Erreichen ihrer maximalen Größe. Damit unterscheiden sich die Urechsen deutlich von heutigen Reptilien und auch von Vögeln. Ihr Fortpflanzungsverhalten ähnele eher dem mittelgroßer Säugetiere wie dem Menschen, die schon als Heranwachsende Nachwuchs zeugen und bekommen können.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×