Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

IT-Sicherheit geht anders

Die dümmsten Passwörter der Welt

Quelle:WirtschaftsWoche Online

Bei diesen Passwörtern fallen Hacker vor Lachen vom Stuhl – „123456“, „password“ oder „superman“: Eine Negativ-Hitliste der Passwörter, die zuletzt am häufigsten bei geknackten Zugangsdaten gefunden wurden.

  • zurück
  • 1 von 19
  • vor
Obwohl Daten- und Identitätsdiebstähle ständig Schlagzeilen machen, benutzen viele Internetnutzer weiterhin unsichere Passwörter. Das beliebteste Passwort der Welt sei nach wie vor „123456“, teilte das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI) am Dienstag auf Grundlage einer Analyse gestohlener Datensätze mit. Die HPI-Forscher stützten ihre Angaben auf die Analyse von mehr als 215 Millionen geraubten Identitätsdaten, die sie seit 2011 im Netz entdeckt hatten. Allein in diesem Jahr untersuchten sie nach eigenen Angaben fast 35 Millionen Datensätze, die von Cyberkriminellen in speziellen Internetforen veröffentlicht wurden. Diese Daten stammten demnach aus 15 verschiedenen Quellen, darunter einem Hackerangriff auf das Seitensprungportal Ashley Madison. dpa

Hacker

Obwohl Daten- und Identitätsdiebstähle ständig Schlagzeilen machen, benutzen viele Internetnutzer weiterhin unsichere Passwörter. Das beliebteste Passwort der Welt sei nach wie vor „123456“, teilte das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI) am Dienstag auf Grundlage einer Analyse gestohlener Datensätze mit. Die HPI-Forscher stützten ihre Angaben auf die Analyse von mehr als 215 Millionen geraubten Identitätsdaten, die sie seit 2011 im Netz entdeckt hatten. Allein in diesem Jahr untersuchten sie nach eigenen Angaben fast 35 Millionen Datensätze, die von Cyberkriminellen in speziellen Internetforen veröffentlicht wurden. Diese Daten stammten demnach aus 15 verschiedenen Quellen, darunter einem Hackerangriff auf das Seitensprungportal Ashley Madison.

Bild: dpa

Simple ZahlenfolgenUnter den mehr als 3,3 Millionen Passwörtern, die 2014 geknackt wurden, sind simple Zahlenreihen besonders häufig vertreten. Auf dem ersten Platz landet "123456". Auch wenn die Länge variiert wird, hilft das nicht: Auf dem dritten und vierten Platz finden sich "12345" und "12345678". "123456789" landet auf Rang sechs, gefolgt von "1234" auf Platz sieben. Auf Rang elf liegt "1234567". Datenquelle: SplashData, Liste von "Time" veröffentlicht dpa

Simple Zahlenfolgen

Unter den mehr als 3,3 Millionen Passwörtern, die 2014 geknackt wurden, sind simple Zahlenreihen besonders häufig vertreten. Auf dem ersten Platz landet "123456". Auch wenn die Länge variiert wird, hilft das nicht: Auf dem dritten und vierten Platz finden sich "12345" und "12345678". "123456789" landet auf Rang sechs, gefolgt von "1234" auf Platz sieben. Auf Rang elf liegt "1234567".

Datenquelle: SplashData, Liste von "Time" veröffentlicht

Bild: dpa

Passwort: "Password"Wer sich für ganz schlau hält und einfach "password" als Zugangscode verwendet sei hiermit gewarnt: Die vermeintlich simple und sichere Lösung liegt auf Rang zwei der meistgeknackten Passwörter. dpa

Passwort: "Password"

Wer sich für ganz schlau hält und einfach "password" als Zugangscode verwendet sei hiermit gewarnt: Die vermeintlich simple und sichere Lösung liegt auf Rang zwei der meistgeknackten Passwörter.

Bild: dpa

FantasiewörterSie denken sich, kein Mensch weiß was "qwerty" ist? Falsch gedacht. Die Buchstabenfolge, die auf einer amerikanischen Tastatur nebeneinander liegt, landet auf Platz fünf. Auf deutschen Tastaturen wäre es übrigens "qwertz". Reuters

Fantasiewörter

Sie denken sich, kein Mensch weiß was "qwerty" ist? Falsch gedacht. Die Buchstabenfolge, die auf einer amerikanischen Tastatur nebeneinander liegt, landet auf Platz fünf. Auf deutschen Tastaturen wäre es übrigens "qwertz".

Bild: Reuters

Das sportliche PasswortSport-Fans müssen sich etwas besseres einfallen lassen, als nur den Namen ihrer Lieblingssportart: Auf Platz acht der meistgeknackten Passwörter landet "baseball". AP

Das sportliche Passwort

Sport-Fans müssen sich etwas besseres einfallen lassen, als nur den Namen ihrer Lieblingssportart: Auf Platz acht der meistgeknackten Passwörter landet "baseball".

Bild: AP

Mystische GestaltenAuch Drachen-Fans gibt es einfach zu viele. Das Passwort "dragon" ist jedenfalls alles andere als originell. Es findet sich auf Rang neun. Reuters

Mystische Gestalten

Auch Drachen-Fans gibt es einfach zu viele. Das Passwort "dragon" ist jedenfalls alles andere als originell. Es findet sich auf Rang neun.

Bild: Reuters

Sport, die zweiteAnhänger des Football sind auch nicht besser dran als Baseball-Freunde: Das Passwort "football" findet sich auf Rang zehn der gehackten Zugangsdaten. ap

Sport, die zweite

Anhänger des Football sind auch nicht besser dran als Baseball-Freunde: Das Passwort "football" findet sich auf Rang zehn der gehackten Zugangsdaten.

Bild: ap

Schlaue Tiere - doofes PasswortAffen sind sehr klug, seiner Liebe zu den Tierchen sollte man aber nicht in Form eines Zugangscodes Ausdruck verleihen. "monkey" liegt auf Rang 12 der meistgehackten Passwörter 2014. Reuters

Schlaue Tiere - doofes Passwort

Affen sind sehr klug, seiner Liebe zu den Tierchen sollte man aber nicht in Form eines Zugangscodes Ausdruck verleihen. "monkey" liegt auf Rang 12 der meistgehackten Passwörter 2014.

Bild: Reuters

Klopf, klopf"Lass mich rein" als Zugangscode - klingt logisch. Leider zu logisch. Auf Platz 13 liegt "letmein" (von: let me in). Reuters

Klopf, klopf

"Lass mich rein" als Zugangscode - klingt logisch. Leider zu logisch. Auf Platz 13 liegt "letmein" (von: let me in).

Bild: Reuters

Buchstaben und Zahlen kombinierenFür die Anforderungen an ein sicheres Passwort wird oft genannt, Buchstaben und Zahlen zu kombinieren. Ein einfaches "abc123" tut es aber nicht: Platz 14 der meistgeknackten Passwörter. dpa

Buchstaben und Zahlen kombinieren

Für die Anforderungen an ein sicheres Passwort wird oft genannt, Buchstaben und Zahlen zu kombinieren. Ein einfaches "abc123" tut es aber nicht: Platz 14 der meistgeknackten Passwörter.

Bild: dpa

ZahlenUnd noch eine beliebte Zahlenfolge, die Sie besser nicht verwenden sollten: "111111" liegt auf Platz 15. "696969" oder "123123" sind übrigens auch nicht besser: sie liegen auf den Plätzen 22 und 23. dpa

Zahlen

Und noch eine beliebte Zahlenfolge, die Sie besser nicht verwenden sollten: "111111" liegt auf Platz 15. "696969" oder "123123" sind übrigens auch nicht besser: sie liegen auf den Plätzen 22 und 23.

Bild: dpa

Sportwagen-TraumEs ist der amerikanische Sportwagen schlechthin. Kein Wunder also, dass der "mustang" gern als Passwort Verwendung findet. Das macht Platz 16 im Ranking. Pressebild

Sportwagen-Traum

Es ist der amerikanische Sportwagen schlechthin. Kein Wunder also, dass der "mustang" gern als Passwort Verwendung findet. Das macht Platz 16 im Ranking.

Bild: Pressebild

Darf ich rein?Auf "Lass mich rein" folgt auch noch der "Zugang" als Zugangscode. Platz 17 für "access". dpa

Darf ich rein?

Auf "Lass mich rein" folgt auch noch der "Zugang" als Zugangscode. Platz 17 für "access".

Bild: dpa

Geheimnisvolle SchattenBei diesem Passwort muss man nicht fürchten, dass einem jemand über die Schulter schaut - die Hacker schaffen es auch so. "shadow" liegt auf dem 18. Platz der geknackten Zugangsdaten. Reuters

Geheimnisvolle Schatten

Bei diesem Passwort muss man nicht fürchten, dass einem jemand über die Schulter schaut - die Hacker schaffen es auch so. "shadow" liegt auf dem 18. Platz der geknackten Zugangsdaten.

Bild: Reuters

Der MeisterEin sogenanntes Master-Passwort soll gespeicherte Passwörter schützen. Der Gedanke, dass das Passwort "master" die eigenen Daten besonders gut schützt, ist hingegen ein fataler Fehler. Es nimmt Platz 19 der geknackten Passwörter ein. dpa

Der Meister

Ein sogenanntes Master-Passwort soll gespeicherte Passwörter schützen. Der Gedanke, dass das Passwort "master" die eigenen Daten besonders gut schützt, ist hingegen ein fataler Fehler. Es nimmt Platz 19 der geknackten Passwörter ein.

Bild: dpa

Der König der Passwörter?"michael" ist ebenfalls alles andere als sicher: er liegt auf Rang 20. Reuters

Der König der Passwörter?

"michael" ist ebenfalls alles andere als sicher: er liegt auf Rang 20.

Bild: Reuters

Da helfen auch keine Superkräfte...Ein starker Typ, aber kein starkes Passwort: Seine Daten sollte man besser nicht mithilfe von "superman" schützen. Platz 21. ap

Da helfen auch keine Superkräfte...

Ein starker Typ, aber kein starkes Passwort: Seine Daten sollte man besser nicht mithilfe von "superman" schützen. Platz 21.

Bild: ap

... "batman" ist da übrigens auch nicht besser. Platz 24 für den dunklen Ritter. ap

... "batman" ist da übrigens auch nicht besser. Platz 24 für den dunklen Ritter.

Bild: ap

"Vertraue niemandem!"Dieser Gedanke ist zwar grundsätzlich nicht verkehrt in Sachen Datenschutz. Das Passwort "trustno1" ist dafür dennoch denkbar ungeeignet. Es liegt auf Platz 25 der meistgeleakten Passwörter 2014. dpa

"Vertraue niemandem!"

Dieser Gedanke ist zwar grundsätzlich nicht verkehrt in Sachen Datenschutz. Das Passwort "trustno1" ist dafür dennoch denkbar ungeeignet. Es liegt auf Platz 25 der meistgeleakten Passwörter 2014.

Bild: dpa

  • zurück
  • 1 von 19
  • vor

Weitere Galerien

Business-Lounge: Die großen Auftritte der Entscheider

Business-Lounge

Die großen Auftritte der Entscheider

Premieren, Feste, Symposien oder Jubiläumsfestivitäten – es gibt viele Anlässe, bei denen die Größen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. Verfolgen Sie die Auftritte in Bildern.

Boris Becker und das Geld: Vom Wimbledon-Sieg bis zur Insolvenz

Boris Becker und das Geld

Vom Wimbledon-Sieg bis zur Insolvenz

Tennislegende Boris Becker wird 50 Jahre alt. Er hat mehrfach Sportgeschichte geschrieben: Auf dem Court als Spieler und neben dem Platz als Unternehmer und Privatmann mit zweistelligen Millionenschulden. Eine Chronik.

von Leon Göllner, Nils Miketta

Immobilien der Stars: Das Feriendomizil der Obamas steht zum Verkauf

Immobilien der Stars

Das Feriendomizil der Obamas steht zum Verkauf

Ein Basketballplatz, drei Privatstrände und ein Bootsanleger – diese Immobilienanzeige geizt nicht mit Luxuselementen. Dass das zu verkaufende Anwesen weltexklusiv ist, liegt aber an lediglich neun Tagen im Jahr 2013.

Vermögensverwalter-Ranking: Gesucht: Performance und Kundennähe

Vermögensverwalter-Ranking

Gesucht: Performance und Kundennähe

Wer zu den besten deutschsprachigen Vermögensverwaltern gehören will, muss nicht nur das Kundenvermögen sorgsam mehren, sondern auch respektvoll und angemessen beraten. Wen das Fachmagazin Elite Report ganz vorne sieht.

Die Welt in Bildern: Blickfang

Die Welt in Bildern

Blickfang

Sie beeindrucken. Sie wühlen auf. Sie faszinieren. Sie erschrecken. Sie entlocken ein Lächeln. Sie dokumentieren den großen Moment. Sie zeigen kleine Wunder. Oder sie erzählen eine Geschichte. Die Welt – ein Blickfang.

VW, Toyota, BMW: Das sind die Renditekönige der Autowelt

VW, Toyota, BMW

Das sind die Renditekönige der Autowelt

In der Autobranche steht Effizienz ganz oben. Welcher Konzern die höchste Rendite erzielt, wird daher genau beobachtet. Im Vergleich der profitabelsten Hersteller der Welt liegen auch zwei deutsche Autobauer vorn.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×