Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

iPad Pro 2

Weniger Klicks und Wischerei

Apple bringt zwei neue Pro-Modelle auf den Markt. Richtig interessant werden die neuen iPads aber erst mit dem neuen Betriebssystem iOS 11, das im Herbst als kostenloses Upgrade kommt. Die neuen Funktionen im Überblick.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • vor
Das neue iPad Pro 2 (links) kommt mit 10,5 Zoll großem Display. Im Vergleich zum klassischen 9,7-Zoll-Modell ist es nur wenig größer. Erreicht wird das durch schmalere Displayränder. dpa

iPad Pro 2

Das neue iPad Pro 2 (links) kommt mit 10,5 Zoll großem Display. Im Vergleich zum klassischen 9,7-Zoll-Modell ist es nur wenig größer. Erreicht wird das durch schmalere Displayränder.

Bild: dpa

Apple setzt weiter auf Tablets. Mit dem iPad Pro 2 gibt es neue Hardware für professionelle Anwendungen. dpa

iPad Pro 2

Apple setzt weiter auf Tablets. Mit dem iPad Pro 2 gibt es neue Hardware für professionelle Anwendungen.

Bild: dpa

Schneller zum Ziel mit weniger Klicks und Wischerei: Mit dem auf dem Test-iPad installierten Betriebssystem iOS 11 ändert sich einiges an der Bedienung von iOS. Die neue Version erscheint im Herbst. dpa

iOS 11 auf dem iPad

Schneller zum Ziel mit weniger Klicks und Wischerei: Mit dem auf dem Test-iPad installierten Betriebssystem iOS 11 ändert sich einiges an der Bedienung von iOS. Die neue Version erscheint im Herbst.

Bild: dpa

Auch das Kontrollzentrum des auf dem Test-iPad installierten iOS 11 wurde überarbeitet. Viele Funktionen lassen sich nun viel schneller und mit weniger Fingertippern erreichen. dpa

Überarbeitetes Kontrollzentrum

Auch das Kontrollzentrum des auf dem Test-iPad installierten iOS 11 wurde überarbeitet. Viele Funktionen lassen sich nun viel schneller und mit weniger Fingertippern erreichen.

Bild: dpa

Welche Apps sind gerade offen? Mit iOS11 wird auch auf dem iPad Pro 2 mehr Multitasking und Austausch zwischen verschiedenen Apps möglich sein. dpa

Austausch zwischen den Apps

Welche Apps sind gerade offen? Mit iOS11 wird auch auf dem iPad Pro 2 mehr Multitasking und Austausch zwischen verschiedenen Apps möglich sein.

Bild: dpa

Zu den Fähigkeiten des neuen iOS 11 gehört auch das nahtlose Kopieren und Verschieben von Inhalten zwischen geöffneten Apps. Hier wird ein Foto von einer Webseite in die Notizen-App verfrachtet. dpa

Nahtloses Kopieren

Zu den Fähigkeiten des neuen iOS 11 gehört auch das nahtlose Kopieren und Verschieben von Inhalten zwischen geöffneten Apps. Hier wird ein Foto von einer Webseite in die Notizen-App verfrachtet.

Bild: dpa

Auch Texte lassen sich markieren und einfach per Fingerwisch in andere Apps ziehen. Diese Funktion steckt im neuen iOS 11, das im Herbst veröffentlicht wird. dpa

Texte per Fingerwisch in Apps ziehen

Auch Texte lassen sich markieren und einfach per Fingerwisch in andere Apps ziehen. Diese Funktion steckt im neuen iOS 11, das im Herbst veröffentlicht wird.

Bild: dpa

Gab es beim ersten iPad Pro nur eine US-Tastatur, ist beim Nachfolger auch ein Modell für den deutschsprachigen Markt verfügbar. dpa

iPad Pro mit Tastatur

Gab es beim ersten iPad Pro nur eine US-Tastatur, ist beim Nachfolger auch ein Modell für den deutschsprachigen Markt verfügbar.

Bild: dpa

Zeichnen oder Texteingabe mit dem Apple Pencil gelingen am iPad Pro 2 deutlich schneller und verzögerungsfreier als beim Vorgänger. Möglich macht das die verbesserte Erkennungs- und Anzeigetechnik im Bildschirm. dpa

Zeichnen mit dem Apple Pencil

Zeichnen oder Texteingabe mit dem Apple Pencil gelingen am iPad Pro 2 deutlich schneller und verzögerungsfreier als beim Vorgänger. Möglich macht das die verbesserte Erkennungs- und Anzeigetechnik im Bildschirm.

Bild: dpa

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • vor

Weitere Galerien

Reaktionen zur SPD-Abstimmung: „Stabil wird diese Koalition nicht“

Reaktionen zur SPD-Abstimmung

„Stabil wird diese Koalition nicht“

Die SPD hat der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union zugestimmt. Das Ergebnis war knapp, nur 56,4 Prozent der Delegierten stimmten mit Ja. Erste Reaktionen aus Politik und Wirtschaft.

Ehrung in Davos: Elton John erhält Crystal Award

Ehrung in Davos

Elton John erhält Crystal Award

Für ihre Rolle als gesellschaftliche Vorbilder hat das Weltwirtschaftsforum die Schauspieler Cate Blanchett und Shah Rukh Khan sowie Musiker Elton John geehrt. Sie seien eine Inspiration in herausfordernden Zeiten.

Beschwerliche Anreise nach Davos: Der Ort des Weltwirtschaftsforums versinkt im Schneechaos

Beschwerliche Anreise nach Davos

Der Ort des Weltwirtschaftsforums versinkt im Schneechaos

Schnee satt, so viel wie seit Jahren nicht mehr: Eigentlich ein Segen für die Alpen, aber die Lawinengefahr ist gewaltig. Auch viele Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums stecken fest. Die eindrucksvollsten Bilder aus...

Die Welt in Bildern: Blickfang

Die Welt in Bildern

Blickfang

Sie beeindrucken. Sie wühlen auf. Sie faszinieren. Sie erschrecken. Sie entlocken ein Lächeln. Sie dokumentieren den großen Moment. Sie zeigen kleine Wunder. Oder sie erzählen eine Geschichte. Die Welt – ein Blickfang.

Die Woche in Karikaturen: Wie unsere Zeichner die Welt sehen

Die Woche in Karikaturen

Wie unsere Zeichner die Welt sehen

Trump, Merkel und Europa: Jeden Tag nehmen unsere Karikaturisten Berndt A. Skott, Burkhard Mohr und Wolfgang Horsch das Weltgeschehen aufs Korn. Ohne viele Worte, auf den Punkt. Diese Themen bestimmten die Woche.

Messe „boot“ 2018: Spielzeuge für Superreiche

Messe „boot“ 2018

Spielzeuge für Superreiche

Vom Speedboat bis zur Luxusyacht: Auf der Düsseldorfer Fachmesse „boot“ präsentieren viele Werften ihre neuen Flaggschiffe zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Die wichtigsten Neuheiten bei den Motorbooten im Überblick.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×