Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2005

23:05 Uhr

IT + Telekommunikation

AMD kündigt ersten eigenen Notebook-Chip an

AMD will mit einem speziell für den mobilen Einsatz entwickelten Chip dem Marktführer Intel Konkurrenz machen. Der Halbleiterhersteller kündigte am Freitag den neuen Prozessor Turion an, der speziell für den Einsatz etwa in Laptops konzipiert ist.

dpa LAS VEGAS. AMD will mit einem speziell für den mobilen Einsatz entwickelten Chip dem Marktführer Intel Konkurrenz machen. Der Halbleiterhersteller kündigte am Freitag den neuen Prozessor Turion an, der speziell für den Einsatz etwa in Laptops konzipiert ist.

Damit schließt das Unternehmen gegenüber dem Marktführer Intel auf, der bereits Anfang 2003 mit seinem Pentium M und dem Centrino-Chipsatz eine entsprechend stromsparende Entwicklung erfolgreich auf den Markt gebracht hatte.

„Turion ist der Anti-Centrino“, zitierte das „Wall Street Journal“ AMD-Manager Marty Seyer. Amds Mobilchip soll nach Angaben des Unternehmens in der ersten Jahreshälfte auf den Markt kommen. Turion soll im Vergleich zu herkömmlichen PC-Prozessoren auf einer völlig neuen Architektur aufbauen. Anders als Intels Centrino soll der Turion jedoch nicht im Bundle mit einem Chipsatz und einem Modul für die mobile Datenübertragung angeboten werden. Zudem soll der Chip die neue 64-Bit-Technologie nutzen können, mit der im Vergleich zu herkömmlichen 32-Bit-Chips deutlich mehr Speicher zur Verfügung steht.

„Intel hat den Wandel zur Mobilität deutlich schneller erkannt“, sagte Sam Bhaynani, Analyst der Marktforschungsfirma Currrent Analysis. Nach Angaben von IDC stieg der Marktanteil von Intel bei Laptop-Chips im dritten Quartal 2004 im Vergleich zum Vorjahresquartal von 81,7 Prozent auf 85,9 Prozent. Seit Markteinführung hat Intel nach Angaben der Wirtschaftsagentur Bloomberg Centrino-Chips im Wert von mehr als fünf Mrd. Dollar verkauft.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×