Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.02.2006

13:40 Uhr

Aufbereiten von Informationen

Besprechungsnotizen strukturieren

Mit so genannten Mind Maps werden Ideen gesammelt, sortiert und mit Rechnerhilfe in Strukturen gebracht. Aus Besprechungsnotizen können so Vertriebskampagnen oder Businesspläne werden.

Von der Idee zur Präsentation, Quelle: Mindjet

Von der Idee zur Präsentation, Quelle: Mindjet

hiz DÜSSELDORF. Mit dem Mind Manager Pro 6 bietet das Softwarehaus Mindjet ein Programm zur Visualisierung und Steuerung von Informationen an. Die Lösung unterstützt die visuelle Aufbereitung komplexer Informationen - von der Sammlung von Besprechungsnotizen über die Entwicklung von Vertriebskampagnen bis hin zum Entwurf von Businessplänen.

Der Weg von einer Idee zur aussagefähigen Dokumentation ist oft lang, zeitraubend und schmerzlich. So genannte Mind Maps sollen die schwierige Aufgabe erleichtern, Gedanken und Teilaspekte zu erfassen und aufzuarbeiten. Vor allem bei Gruppendiskussionen oder Brainstormings entstehen Berge von Notizzetteln, Flipcharts und Folien, die im nach hinein sortiert, strukturiert und neu erfasst werden müssen. Diese mühevolle Arbeit kann durch Softwareunterstützung erleichtert und verkürzt werden.

Eine Mind Map ähnelt einem Organigramm oder eine Karte. Um das zentrale Thema werden Unterpunkte angeordnet. Diese verzweigen sich dann in immer weitere Unterpunkte. Das Dokument wird immer dort erweitert oder ergänzt, wo sich neue Aspekte ergeben. Aus dem Datenwust wird dann automatisiert eine strukturierte Dokumentation erstellt.

Der Mind Manger arbeitet direkt mit den Microsoft Office-Paketen und mit Visio zusammen. Damit können Maps in ein etabliertes Format überführt werden. Für Planungen und Kalkulationen stehen Rechenfunktionen zur Verfügung. Budgets und Kalkulationen können mit dem Microsoft Excel-Linker als Tabellen und Kalkulationen direkt in Mind Maps integriert werden. Dabei werden Tabellenänderungen automatisch angezeigt.

Durch die Anbindung an Microsoft Visio können Ablaufdiagramme und Organigramme per Mausklick als fertiges Flussdiagramm dargestellt werden. Die Ergebnisse könne auch direkt als Powerpoint-Präsentation bereitgestellt werden. Projekttermine können mit dem Kalender in Microsoft Outlook synchronisiert werden. Handschriftliche Eingaben von Notizen sind per Tablet-PC möglich.

Durch Web-Conferencing können bis zu vier Teilnehmer per Internet und VoIP gleichzeitig Projekten bearbeiten und besprechen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×